Beat Fässler manz-architektur AG
«Wir können auf einen Blick sehen,
welche Arbeiten für ein Projekt
geplant und welche Unternehmen
dafür vorgesehen sind.» Beat Fässler, Leiter Infrastruktur / IT manz-architektur AG

Das Unternehmen

  • Tätigkeitsfeld: Individuelle Architektur, Realisierung von typisierten Häusern, Umbauten und Renovationen als Generalunternehmung
  • Standort: Dinhard bei Winterthur

Die Herausforderungen

  • Vorsichtige Einführung von neuen Prozessen und Standards ohne Unterbruch des Tagesgeschäftes
  • Darstellung und Abgrenzungen der Bereichszuständigkeiten im Datenmaterial in der Vertec-Software
 

Das Lösungspaket

  • Vertec Leistung & CRM inkl. Weberfassung und iPhone App, Vertec Budget & Teilprojekt, Vertec Fremdkosten
  • 11 User, Linie Expert

Die Hauptvorteile

  • Einheitliche Erfassung aller Projekte durch die Assistenzfunktion bei der Eingabe
  • Abbildung der Terminplanung und der zuständigen Unternehmer in Vertec
  • Daten können verlässlich evaluiert werden und als Basis für die Entwicklung von Führungszahlen dienen

Mehr als eine neue Software: Vertec als treibende Kraft beim Business Development

Der Wechsel zu Vertec bei der manz-architektur AG ging mit einer Überarbeitung der internen Prozesse wie Planung, Abläufe, Zuständigkeiten, Risikomanagement etc. einher. Die schrittweise Einführung von Vertec erforderte daher viel Fingerspitzengefühl.

 

«Die Vertec-Spezialisten verfügen nicht
nur über profundes IT-Wissen, sondern
kennen sich auch mit betriebswirt-
schaftlichen Prozessen bestens aus.»

Beat Fässler, Leiter Infrastruktur / IT, manz-architektur AG

 

Am Anfang standen zahllose Excel-Listen, die unabhängig voneinander manuell nachgeführt wurden. Das kostete die Mitarbeiter der manz-architektur AG nicht nur viel Zeit, sondern erhöhte auch die Fehleranfälligkeit bei der Projektabwicklung, der Adressverwaltung und der Projektabrechnung. Geschäftsinhaber Peter Manz entschloss sich daher, eine spezialisierte CRM- und ERP-Software einzuführen. Dabei sollten nicht nur die Excel-Lösungen ersetzt, sondern auch strukturelle Anpassungen im Unternehmen vorangetrieben werden. Ziel war die Entlastung der Geschäftsleitung und die Lieferung verlässlicher Daten als Instrument für die Führungsebenen im Unternehmen.

«Wir können auf einen Blick sehen,
welche Arbeiten für ein Projekt
geplant und welche Unternehmen
dafür vorgesehen sind.»

Beat Fässler, Leiter Infrastruktur / IT, manz-architektur AG

Die Zuständigkeiten innerhalb des Büros sollen neu geordnet werden. Dabei wurde erwartet, dass die neuen Strukturen in einer einzigen professionellen Software abgebildet werden. «Für die Einführung einer solchen CRM- und ERP-Lösung hiesse das, dass wir nicht nur ein neues Computerprogramm, sondern auch alle Elemente, welche die Einführung der neuen Struktur und Kultur begünstigen, zu liefern haben», sagt Rolf Nothdurft, der bei manz-architektur AG im Rahmen der Nachfolgeregelung die Transformationsprozesse mit besonderem Focus auf das Personal- und Finanzwesen steuert. «Es gilt, diesen Prozess

unter Berücksichtigung der besonderen Schwierigkeiten möglichst sanft zu gestalten und allen Beteiligten die erforderliche Zeit im Rahmen der Zielvorgaben zu geben». Die Implementierung der Software erfolgte durch den Vertec Premium Partner Spektra Netcom AG.

«Vertec generiert innert Sekunden
die komplette Bauabrechnung inklusive
Mehrpreise, Kostenänderungen,
Gutschriften etc.»

Beat Fässler, Leiter Infrastruktur / IT, manz-architektur AG

 

Die Mitarbeiter der manz-architektur AG lernten Vertec in Etappen kennen. Schritt für Schritt wurden Funktionen und zusätzliche Wünsche nach vordefiniertem Zeitplan implementiert. Als die gesamte Applikation der Projektabwicklung auf Vertec in Produktion ging, waren auch die neuen Zuständigkeiten bei manz-architektur AG etabliert und die Ausbildungsprozesse für Anwender weitestgehend abgeschlossen. «Der Prozess und das Timing liefen so reibungslos ab, dass die grundlegenden Veränderungen kaum bemerkt wurden», sagt R. Nothdurft.