Probleme beim Buchen über Sage 50 (Sesam)

Erstellt: 13.03.2006, Änderung:
Error 5 bei op.Einfügen dokumentiert.
Mehr ansehen

EndBuchung: Error 4 in Beleg.Einfügen

Wenn auf ein Konto oder eine Kostenstelle gebucht wird, die nicht existiert, erscheint die Meldung EndBuchung: Error 4 in Beleg.Einfügen.

Abhilfe

Konto oder Kostenstelle überprüfen und entsprechend anpassen.

EndBuchung: Error -125 in Beleg.Einfügen

Sage 50 meldet beim Buchen manchmal: Error -125.

In Vertec heisst der Fehler dann: EndBuchung: Error -125 in Beleg.Einfügen

Dies kann unter anderem folgende Ursachen haben:

  • Der Beleg ist nicht ausgeglichen: Die Beträge der einzelnen Buchungssätze zusammen entsprechen nicht dem gebuchten Betrag auf dem Sammelkonto. In der Regel sind das Rundungsfehler.
  • Der MWSTCode in Sage hat als Automatikkonto ein Aufwand-/Ertragskonto statt eines Kreditor-/Debitorsammelkontos. Das Automatikkonto muss ein Sammelkonto sein.

Fehler 35

Wenn beim Buchen der Fehler 35 auftritt, liegt das daran, dass in den Systemeinstellungen bei FibuMandant der Pfad inkl. Datei (sfbini.dat) angegeben wurde. Es muss nur der Pfad zum Ordner angegeben werden, in dem der Mandant (sfbini.dat) liegt, nicht zur Datei selbst.

Rundungsdifferenz bei Fremdwährungsbuchung in Sage 50

Beim Buchen in Fremdwährung meldet die Sage 50 (Sesam) Schnittstelle bei gewissen Betragskombinationen einen Fehler. Dies geschieht deshalb, weil die Buchungszeilen jeweils den Fremdwährungsbetrag (betragFW) sowie den zurückgerechneten Betrag in Leitwährung (betrag) an Sage 50 (Sesam) übergeben.

Die Umrechnung der einzelnen Beträge und der Gegenbuchung mittels Kurs führt dazu, dass die Summe nicht mehr aufgeht (Gegenbuchung = Summe der restlichen Buchungen).

Ab Version 5.6 wird am Ende der Berechnung der Buchungszeilen die Rundungsdifferenz berechnet und auf die letzte Buchung addiert, so dass die Summe korrekt ist. Erst dann wird aufgrund der Liste in die Fibu gebucht.

Abhilfe

Vertec Version 5.6 installieren.

StartOPBuchung: Error 5 bei op.Einfügen

Dieser Fehler tritt auf, wenn versucht wird, einen Kreditor zu buchen, welcher im Feld Nummer extern nichts eingetragen hat.