Detailfenster

Module: Leistung & CRM
Erstellt: 11.07.2003, Änderung:
Classic App entfernt.
Mehr ansehen

Die Einzelansicht eines Eintrags, hier im Beispiel des Projekts COMINSTALL, ist wie folgt aufgebaut:

  • Daten, die direkt zum Eintrag gehören, werden als Seiten dargestellt. Darum gibt es auf jedem Eintrag mindestens eine Standardseite und eine Weitere Info Seite. Weiter sind Datenzusätze wie Budget eines Projekts, zugehörige Adressen etc. auf einzelnen Seiten dargestellt.
  • Verknüpfte Objekte werden im Baum dargestellt. Bei Projekten sind dies zum Beispiel die Leistungen und Spesen, Rechnungen, Aktivitäten, Bearbeiter etc.

Die Berechtigung für die Ansicht der Detailfenster kann mit dem Recht Detailmaske anzeigen gesteuert werden. Siehe dazu den Artikel Berechtigungen für Detailfenster.

Navigation in der Seitenansicht

In den Seiten können Sie auf folgende Arten navigieren:

  • Thumbnails: Rechts gibt es die Leiste mit Miniaturbildern der Seiten. Um auf eine bestimmte Seite zu navigieren, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das gewünschte Thumbnail.

  • Mausrad: Mit dem Mausrad können Sie in der Seitenansicht hinunter- und hinaufscrollen.
  • Wenn Sie mit der linken Maustaste in ein Fenster klicken und sie gedrückt halten, können Sie Seitenansicht herumziehen. Sie erkennen diesen Modus am Mauszeiger, der wie folgt wechselt:

    Sie können damit nicht die einzelnen Seiten verschieben, sondern nur die Seitenansicht herumziehen. Die Reihenfolge der Seiten kann via Customizing beeinflusst werden.

  • Tabulator: Die Navigation via Tabulator erfolgt in der Reihenfolge Seiten > Felder von oben nach unten. Innerhalb der einzelnen Seite wird mittels Tabulator von Feld zu Feld navigiert. Nach dem letzten Feld einer Seite springt der Fokus auf das erste Feld der nächsten Seite. Am Ende der letzten Seite springt der Fokus wieder ins erste Feld der ersten Seite.
  • Shift+Tabulator: Wie Tabulator, aber rückwärts.

Icon und Kurzbeschreibung des Eintrags

Damit Sie auf einen Blick wissen, wo Sie stehen, stellt Vertec hier immer das Icon des aktuellen Eintrags sowie eine Kurzbeschreibung (z.B. den Projektcode) dar. Ausserdem ist die erste Seite immer mit dem Klassennamen des aktuellen Eintrags beschriftet, hier im Beispiel Projekt.

Beide Anzeigen können in den Klasseneinstellungen übersteuert werden.

Das Icon hat auch eine Bedeutung beim Drag-and-Drop sowie zur Anzeige von Gültigkeit / Status des Eintrags (aktiv - inaktiv; gültig - ungültig).