Dr-Pascal-Friton-Guendungspartner-Blomstein
«Wir sind überzeugt, dass wir mit Vertec den richtigen Partner an unserer Seite haben, um auch zukünftige softwaretechnische Hürden zu überwinden.» Dr. Pascal Friton, Gründungspartner Blomstein Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB

Das Unternehmen

  • Tätigkeitsfeld: Vergabe-, Kartell-, Beihilfe- und Außenhandelsrecht
  • Standort: Berlin

Die Herausforderungen

  • Zügige Einführung eines CRM & ERP Systems für eine Anwaltskanzlei in Gründung
  • Konsolidierung und Strukturierung der Adressen aller beteiligten Partner
 

Das Lösungspaket

  • Vertec Leistung & CRM, Budget & Teilprojekte
  • 15 User, Linie Expert

Die Hauptvorteile

  • Implementierung der Leistungserfassung und Fakturierung inkl. DATEV Anbindung zum Steuerberater innerhalb kürzester Zeit
  • Erhaltung der Flexibilität, zukünftige Prozesse in Vertec einfach abbilden zu können

Neugründung eines Freshfields Spin-​Offs startet mit Vertec durch

Die im April 2016 gegründete Boutique BLOMSTEIN Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB, ein Spin-off des Berliner Büros der internationalen Großkanzlei Freshfields Bruckhaus Deringer LLP, ist auf die regulatorische und kartellrechtliche Beratung einschließlich aller internationalen Bezüge spezialisiert. BLOMSTEIN berät in Deutschland, Europa und weltweit. Bei der Fokussierung auf Vergabe-, Kartell-, Beihilfe- und Außenwirtschaftsrecht sowie Compliance vereint BLOMSTEIN die Vorteile aus der Erfahrung einer renommierten Großkanzlei und der Flexibilität einer Boutique.

 

In diesem modernen und flexiblen Umfeld müssen die intern eingesetzten Softwareprogramme Schritt halten können und sich zügig an neue Anforderungen und Gegebenheiten anpassen lassen.

Klassische Anwaltssoftware passt hier nicht exakt zu den Anforderungen und gibt meist zu starr die Prozesse vor. Gerade bei Spin-offs, wo sich Prozesse noch über eine gewisse Zeit entwickeln und verändern, muss die Software ein hohes Maß an Flexibilität bieten.

«Das integrierte CRM & ERP von Vertec kann schnell an unsere Bedürfnisse angepasst werden und bietet eine enorme Flexibilität bei der Abbildung unserer Wertschöpfungskette.»
Dr. Pascal Friton, Gründungspartner BLOMSTEIN

Vor allem die Leistungserfassung und Fakturierung, die Kernkompetenzen von Vertec, bieten BLOMSTEIN einen erheblichen Mehrwert. Die Leistungen können sehr zügig erfasst werden. Lästige Suche der Mandate oder ständiges Speichern entfallen komplett. Somit ist die Akzeptanz, diese Leistungen direkt im System zu erfassen, sehr hoch. Anne Schammer, zuständig für die Administration bei BLOMSTEIN, zieht Bilanz: „Durch die Nutzung von Vertec lässt sich der Billing-Prozess sehr schlank abbilden.“

Alle Leistungen sind übersichtlich auf den Mandaten sichtbar und lassen sich entweder manuell oder automatisiert fakturieren. Auch hier bieten Automatismen und individuelle Übersichten einen großen Komfort. „Leistungen müssen nicht doppelt erfasst werden. Dies senkt die Fehlerrate enorm und erhöht die Geschwindigkeit bei der Fakturierung“, freut sich Schammer.

Die Weichen sind gestellt. Im Laufe der nächsten Jahre werden sich die Anforderungen sicher weiter erhöhen.

«Wir sind überzeugt, dass wir mit Vertec den richtigen Partner an unserer Seite haben, um auch zukünftige softwaretechnische Hürden zu überwinden.»
Dr. Roland Stein, Gründungspartner BLOMSTEIN