Unternehmen

  • Tätigkeitsfeld: IT-Dienstleistungen im Bereich Projekte, Softwareentwicklung, Prozessoptimierung
  • Gründung: 2003
  • Standorte: Hamburg, Bielefeld, Wolfsburg
  • Branche: Unternehmensberatung und Consulting

Lösungspaket

  • Vertec Leistung & CRM inkl. aller Apps, Vertec Budget & Teilprojekt
  • Kategorie 50-250 User, Linie Expert im Cloud Abo
 

Herausforderungen

  • Mehrere voneinander unabhängige Systeme ablösen
  • Durchgängige Verknüpfung von Adressen, Projekten und Rechnungen
  • Abbildung der Verkaufschancen für Projekte oder Kunden
  • Freigabe von Leistungen

Nutzen

  • Vereinfachung des regelmäßigen Abrechnungsprozesses
  • Abbildung des individuellen Akquise-Prozesses inklusive Verkaufschancen
  • Interne Freigabe von eingetragenen Leistungen durch Team Controller
  • Speicherung von HR-relevanten Daten
  • Verwaltung des internen Inventars

Eine durchgängige Softwarelösung zur kontinuierlichen Prozessop­timierung

Als innovatives IT-Dienstleistungsunternehmen bietet FORTIS seinen Kunden aus den Branchen Automotive, Luftfahrt, Elektrotechnik, Maschinenbau, Handel und Medien maßgeschneiderte Projektdienstleistungen. Die agilen Teams entwickeln individuelle Softwarelösungen, leiten Projekte, optimieren Prozesse und passen den Einsatz von SAP-Systemen für seine Kunden an.

«Vertec ist intuitiv. Mir gefällt, dass man in der Software so leicht eigene Anforderungen abbilden kann.»
Leif Krutschinna, Senior Berater

Vor der Einführung von Vertec nutzte FORTIS für die unterschiedlichen Prozesse verschiedene Software-Lösungen, die teilweise nicht untereinander verknüpft waren. Mit drei Standorten in Hamburg, Wolfsburg und Bielefeld steht FORTIS zudem vor der Herausforderung, alle Daten standortunabhängig zu verwalten. Eine durchgängige Softwarelösung, die alle Daten und Dokumente bündelt und zugleich die internen Prozesse optimiert: Das war die Anforderung an die Einführung der neuen Software.

Die FORTIS IT Services GmbH sicherte sich Top-Platzierungen in den Rankings zu „Bester Arbeitgeber Deutschlands in der ITK“, „Bester Arbeitgeber Deutschlands“, „Hamburgs bester Arbeitgeber“ sowie als „Top Company“ bei kununu.

„Vertec ist intuitiv. Mir gefällt, dass wir in der Software so leicht eigene Anforderungen abbilden können“, erklärt Leif Krutschinna, Senior Berater bei FORTIS. Die eigenen Mitarbeiter werden in Vertec als „Bearbeiter“ angelegt und ggf. mit Personenadressen verknüpft. Hier hat FORTIS die Flexibilität von Vertec genutzt und eigene Anforderungen hinzugefügt. Die Stammdaten der Mitarbeiter wurden um individuelle Parameter und entsprechende Felder ergänzt.

Weitere Besonderheiten in der Vertec-Installation: Die Freigabe von eingetragenen Leistungen über Bearbeiter und Team-Controller sowie die Abbildung der unternehmensinternen flachen Hierarchien. Der Menübaum wurde von FORTIS bewusst stark ausgedünnt und enthält für die Standard-User nur die wirklich relevanten Funktionen. Kundenanfragen werden als Verkaufschancen erfasst und in Vertec als Aktivitäten abgebildet. Auswertungen pro Standort oder Team bilden die Grundlage für eine verbesserte Einschätzung des Gesamtvolumens alle aktiven Verkaufschancen. Neben dem individuellen Stornoprozess wurde auch die Implementierung von Rahmenverträgen als Tarifstufen und deren Pflege über die Tariftabelle umgesetzt.

Der Einsatz von Vertec hat FORTIS somit noch mehr Schnelligkeit und Flexibilität gesichert. Damit folgt das Unternehmen auch bei der Einführung der internen Softwarelösung seiner Grundeinstellung sich kontinuierlich weiterzuentwickeln und Prozesse zu optimieren.