Der Cloud Abo Konfigurationswizard

Erstellt: 18.07.2019, Änderung:
Mehr ansehen

Beim ersten Aufstarten von Vertec im Cloud Abo erscheint der Konfigurationswizard. Damit können Sie folgende Grundeinstellungen vordefinieren:

Schritt 1 von 3

  • Land: Wählen Sie Ihr Land aus.
  • Sprache: Wählen Sie die Sprache aus, in der Sie Vertec betreiben möchten.
  • Branche: Hier können Sie Ihre Branche wählen. Zur Auswahl stehen:
    • Consultants
    • Ingenieure
    • Softwarehersteller
    • IT-Services
    • Agenturen
    • Anwälte
    • Treuhänder

Klicken Sie dann auf Weiter >. Nun können Sie Funktionen auswählen, die Sie mit Vertec abdecken möchten:

Schritt 2 von 3

Das bedeutet, dass gewisse Ordnerstrukturen und Einstellungen in Ihrem Vertec bereits vordefiniert werden. Dies geschieht durch sogenannte Config Sets, durch welche diese Strukturen automatisch importiert werden. Was mit den einzelnen Funktionen genau importiert wird, ist in den jeweiligen Config Set Artikeln beschrieben:

Alle diese Funktionen können später noch verändert, wieder entfernt oder auch nachimportiert werden. Sie können hier also frei nach Ihren Interessen wählen und ausprobieren.

Klicken Sie dann auf Weiter >. Nun können Sie sich noch folgende Daten importieren lassen:

Schritt 3 von 3

  • Postleitzahlen importieren für mein Land: Sind die Postleitzahlen in Vertec hinterlegt, wird bei der Erfassung von Adressen die Ortschaft automatisch nach der Eingabe der Postleitzahl eingetragen. Wir empfehlen, die Postleitzahlen für Ihr Land zu importieren. Benötigen Sie noch weitere Postleitzahlen, können Sie diese nachimportieren.
    Durch den Import der Postleitzahlen dauert es etwas länger, bis die Konfigurationen fertig durchgeführt sind.
  • Einige Beispieldaten erstellen: Wenn Sie Vertec zum ersten Mal verwenden, empfehlen wir Ihnen, sich einige Beispieldaten erstellen zu lassen. So gibt es bereits ein Projekt, ein paar Leistungen, eine Rechnung und einige Adressen, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern. Alle Daten können später verändert und auch wieder gelöscht werden.

Klicken Sie dann auf Fertigstellen >.

Folgende Vorgänge werden durchgeführt

Währung

Je nach ausgewähltem Land wird folgende Währung als Leitwährung gesetzt:

  • Schweiz: CHF
  • United Kingdom: GBP
  • Alle anderen: EUR
MWST

Je nach ausgewähltem Land werden folgende MWST-Typen definiert:

  • Schweiz: Standard 7.7, Reduziert 2.5
  • Deutschland: Standard 19.0, Reduziert 7.0
  • Österreich: Standard 20.0, Reduziert 10.0
  • United Kingdom: Standard 20.0, Reduziert 5.0
  • Andere: Standard 0.0, Reduziert 0.0

Als Standard-MWST-Typ im System wird der Standardsatz hinterlegt.

Sprache

Als Standardsprache für Vertec wird die ausgewählte Sprache eingestellt.

Programmjargon

Je nach ausgewählter Branche wird folgender Programmjargon voreingestellt:

  • Projekte: für Consultants, Ingenieure, Softwarehersteller, IT-Services, Agenturen,
  • Mandate: für Anwälte und Treuhänder

Bearbeiter- und Tarifstufen

Es werden ein paar Tarifstufen und Bearbeiterstufen vordefiniert sowie eine Tariftabelle mit Werten erzeugt. Diese können Sie nach Ihrem Bedarf anpassen und erweitern.

Weitere Informationen zum Thema Tarifsystem finden Sie hier

Tätigkeiten

Es werden einige Tätigkeiten vordefiniert. Diese können Sie nach Ihrem Bedarf anpassen und erweitern.

Spesentypen

Es werden einige Spesentypen vordefiniert. Diese können Sie nach Ihrem Bedarf anpassen und erweitern.

Aktivitätstypen

Es werden einige Aktivitätstypen vordefiniert. Diese können Sie nach Ihrem Bedarf anpassen und erweitern.

Abwesenheitstypen Erzeugt ausser den bestehenden Abwesenheitstypen Kompensation, Ferien/Urlaub und Frei noch folgende zwei:
  • Krank
  • Feiertag
Vorgaben Für die Benutzergruppe Standardbenutzer wird unter Vorgaben eine Zeile mit der Wochensollzeit hinterlegt.

Zahlungskonditionen

Es werden zwei Zahlungskonditionen hinterlegt unter Einstellungen > Zahlungskonditionen. Diese können Sie nach Ihrem Bedarf anpassen und erweitern.

Listeneinstellungen

Es werden spezielle Listeneinstellungen für folgende Listen geladen:

Beim angemeldeten Bearbeiter (oberster Eintrag im Baum)
  • Aktivitäten (zeigt alle Aktivitäten, die der eingeloggte Bearbeiter erfasst hat)
  • Aktivitäten offen / pendent (dieser Ordner erscheint erst, wenn der eingeloggte Benutzer einer Aktivität als Zuständiger zugeordnet ist)
  • Eigene Projekte / Mandate (zeigt alle Projekte / Mandate, bei denen der eingeloggte Benuzter als Projektleiter / Zubringer eingetragen ist)
  • Betreute Adressen (zeigt alle Adressen, bei denen der eingeloggte Benutzer als Betreuer eingetragen ist)

Scripts

Es werden alle Scripts geladen, welche Teil des Config Set: Basis-Scripts sind.
Funktionen Es werden die Funktionen gemäss Auswahl geladen.
Administrator Der Bearbeiter Administrator wird der ersten Bearbeiterstufe zugeordnet. Ausserdem erhält er als Eintrittsdatum den ersten Tag des aktuellen Jahres gesetzt.

Konfigurationswizard abbrechen

Wird der Konfigurationswizard mit dem x geschlossen, erscheint folgende Meldung:

Ja Wenn Sie auf Ja klicken, werden nur folgende Grundeinstellungen aus obiger Beschreibung geladen:
  • Währung
  • MWST
  • Sprache
  • Bearbeiter- und Tarifstufen
  • Administrator
Ohne diese Grundeinstellungen funktioniert Vertec nicht zuverlässig, weshalb diese geladen werden, auch wenn der Wizard abgebrochen wird. Alles andere wird dann aber weggelassen, sie starten mit einem "leeren" Vertec.
Nein Wenn Sie auf Nein klicken, wird nichts geladen. Beim nächsten Aufstarten erscheint der Wizard jedoch erneut.