Support vertec.com

Systemeinstellungen Ressourcenplanung

Systemeinstellungen für die Ressourcenplanung

Standard

|

Expert

CLOUD ABO

|

ON-PREMISES

Leistung & CRM

Budget & Teilprojekt

Fremdkosten

Ressourcenplanung

Business Intelligence

Erstellt: 18.10.2022
Aktualisiert: 22.11.2022 | Erstpublikation

In dieser Section können Basiseinstellungen für die Ressourcenplanung vorgenommen werden:

Anzahl der Planungsintervalle

Gibt an, wie viele Intervalle in den Ansichten standardmässig angezeigt werden. Die Periode berechnet sich aus dem Start der Planungsperiode plus Anzahl Planungsintervalle.

PropertyName: DisplayPeriodIntervalCount. IntegerProperty. Standardeinstellung: 6

Datumsformat für Spaltenüberschrift

Zeigt in der Spaltenüberschrift die Datumswerte in Kurz oder Lang wie folgt an:

Planungsintervall Kurz Lang
Tag 07.11.22 Mo. 07.11.2022
Woche KW45-2022 KW45 07.11.2022
Monat Nov 22 November 2022

PropertyName: ResourcePlanningHeadingDateFormat. AuswahlProperty. Standardeinstellung: Kurz

Planungsebene

Projekt oder Phase: Sie entscheiden sich, ob Sie auf Projekt- oder auf Phasenebene Ressourcenplanung betreiben möchten. Eine Kombination ist nicht möglich.
Bei Planung auf Phasen kann nur auf die erste Stufe von Phasen geplant werden – eine Planung auf Subphasen ist nicht möglich, ausser bei der Planung auf Bearbeiter-Phase-Zuordnungen.

PropertyName: ResourcePlanEbene. AuswahlProperty. Standardeinstellung: Projekt

Umstellen der Planungsebene

Wird die Planungsebene im bereits laufenden Betrieb umgestellt, dann werden die Planungsdaten der jeweils anderen Ebene nicht mehr dargestellt. Eine Umlagerung von Projekt- auf Phasenebene und umgekehrt wird nicht vorgenommen.

Planungsintervall

Zur Auswahl stehen Tag, Woche oder Monat. Eine Kombination ist nicht möglich.

PropertyName: PlanungsIntervall. AuswahlProperty. Standardeinstellung: Monat.

Ist diese Einstellung noch nicht gesetzt, erscheint beim Aufruf der Ressourcenplanung die Meldung:

Umstellen des Planungsintervalls

Wird das Planungsintervall im bereits laufenden Betrieb umgestellt, erscheint folgende Meldung:

​ Die bestehenden Daten werden dabei auf das neue Planungsintervall konvertiert. Das kann bei vielen Daten sehr lange dauern. Wir empfehlen, wenn das Intervall umgestellt werden muss, die Umstellung zu Randzeiten oder in der Nacht durchzuführen und das Planungsintervall zuerst auf Nicht gesetzt zu stellen. In diesem Fall können keine Planungsdaten mehr eingegeben werden. So ist sichergestellt, dass keine Daten verloren gehen. ​

Start der Planungsperiode

Hier kann gewählt werden zwischen Aktuellem Intervall und Nächstem Intervall. Das wird wie folgt interpretiert:

  • Planungsintervall "Tag" mit Anzahl Planungsintervalle >= 5: erster Tag der aktuellen Woche
  • Planungsintervall "Tag" mit Anzahl Planungsintervalle < 5: aktueller Tag
  • Planungsintervall "Woche": erster Tag der aktuellen Woche
  • Planungsintervall "Monat": erster Tag des aktuellen Monats

PropertyName: DisplayPeriodStartInterval. AuswahlProperty. Standardeinstellung: Aktuelles Intervall.

Bitte wählen Sie Ihren Standort