Support vertec.com

Das Vertec Reporting-System

Grundlagen für das Arbeiten mit Berichten

Standard

|

Expert

CLOUD ABO

|

ON-PREMISES

Leistung & CRM

Budget & Teilprojekt

Fremdkosten

Ressourcen & Projektplanung

Business Intelligence

Erstellt: 26.06.2003
Aktualisiert: 03.06.2021 | Hinweis auf full-featured Apps hinzugefügt.

Mit Vertec können Berichte generiert werden. Eine Vielzahl von Berichten liefert Vertec standardmässig mit: Alle Vertec Reports auf einen Blick.

Es gibt aber auch die Möglichkeit, benutzerdefinierte Berichte zu entwerfen und direkt aus Vertec auszuführen.

Dafür stehen folgende Systeme zur Verfügung:

Erweiterte Office-Berichte

Mit den Erweiterten Office-Berichten stellt Vertec einen office-basierten, cloudfähigen Reportgenerator zur Verfügung. Den Erweiterten Office-Berichten liegt eine Bericht-Definition in Form von Python Code zugrunde. Erweiterte Office-Berichte werden von Vertec serverseitig generiert und die resultierenden Dokumente in den Formaten Word, Excel oder PDF an die Apps geliefert.

Erweiterte Office-Berichte sind

✔ performant
✔ cloudfähig

und stehen in allen full-featured Apps zur Verfügung.

Weitere Informationen dazu finden Sie im Artikel über die Erweiterten Office-Berichte.

Word-Berichte

Der Word-Report-Mechanismus von Vertec ermöglicht es, benutzerdefinierte Berichte in Microsoft Word zu entwerfen und direkt aus Vertec auszuführen.

Ein Word-Report basiert immer auf einer Dokumentvorlage in Word. Diese Report-Vorlage enthält neben normalem Text spezielle Elemente mit OCL-Expressions, welche beim Ausführen des Berichts ausgewertet und mit den entsprechenden Berichtdaten gefüllt werden.

Word-Berichte können wahlweise von Office oder von Vertec generiert werden.

Office-generierte und Vertec-generierte Word-Berichte unterscheiden sich nur in der Art, wie sie generiert werden, nicht jedoch in der Vorlage.

Vertec-generiert

Vertec-generierte Word-Berichte werden von Vertec serverseitig generiert und die resultierenden Dokumente in den Formaten Word oder PDF an die Apps geliefert. Sie sind

✔ performant
✔ cloudfähig

und stehen in allen Apps zur Verfügung. Die Ausführung von Vertec-generierten Word-Berichten ist wesentlich schneller als die von Office-generierten.

Office-generiert

Office-generierte Word-Berichte werden von Vertec auf dem Client direkt im Word generiert.

Dabei läuft ein spezieller Makrocode ab, welcher bestimmte Elemente in der Berichtsvorlage interpretiert und via COM bzw. ActiveX auf das Vertec Objektsystem zugreift.

Office-generierte Word-Berichte können deshalb nur in der Vertec Desktop App und der Vertec Cloud App verwendet werden.

Wir empfehlen deshalb, Word-Berichte Vertec-generiert zu verwenden. Weitere Informationen finden Sie im Artikel über die Word-Berichte.

Office-generierte Excel-Berichte

Office-generierte Excel-Berichte basieren auf einer Excel-Vorlage. Anders als bei Word-Berichten gibt es jedoch für Excel-Berichte keinen Vertec-eigenen, eingebauten Berichtsgenerator. Ein Excel-Bericht muss ein speziell für den Bericht geschriebenes Makro enthalten, welches zuständig ist für das Einsetzen der Berichtdaten.

Office-generierte Excel-Berichte werden auf dem Client lokal generiert und als Excel-Dokument ausgegeben. Dafür ist auf dem Client eine Office-Installation notwendig. Excel-Berichte stehen deshalb nur in der Desktop App zur Verfügung sowie in der Cloud App, wenn eine lokale Excel-Installation vorhanden ist und auf dem Client eine COM-Schnittstelle installiert ist.

Da Office-generierte Excel-Berichte aufgrund der Kommunikation via COM wenig performant sind, empfehlen wir, stattdessen erweiterte Office-Berichte mit Excel-Ausgabe zu verwenden.

Weitere Informationen finden Sie im Artikel über die Excel-Berichte.

Übersicht über die Verfügbarkeit in den Apps

Reporting-System Desktop App Cloud App Web App Ausgabeformat
Erweiterte Office-Berichte
  • Word
  • PDF
  • Excel
Vertec-generierte Word-Berichte
  • Word
  • PDF
Office-generierte Word-Berichte ✔*  
  • Word
Office-generierte Excel-Berichte ✔*  
  • Excel

* Verfügbar, wenn auf dem Client eine COM-Schnittstelle installiert und eine Office-Installation vorhanden ist.

Berichte aufrufen

Damit Berichte in Vertec im Drucken Menü erscheinen, müssen sie in Vertec registriert werden.

Registrierte Berichte befinden sich in Vertec im Ordner Einstellungen > Berichtsvorlagen.

 

Bitte wählen Sie Ihren Standort