Erweiterte Berechtigungen in Scripts

Scripts mit erweiterten Rechten ausstatten

Standard

|

Expert

CLOUD ABO

|

ON-PREMISES

Leistung & CRM

Budget & Teilprojekt

Fremdkosten

Ressourcenplanung

Business Intelligence

Erstellt: 06.12.2013
Aktualisiert: 11.12.2023 | Beschreibung der Methode systemcontext() erweitert.

Einem Scripteintrag können erweiterte Rechte erlaubt werden. Dadurch wird erreicht, dass das Script gewisse erweiterte Möglichkeiten hat (zum Beispiel, dass es auch bei Benutzern mit eingeschränkten Berechtigungen funktioniert).

Wenn die Option Erweiterte Berechtigungen auf dem Script aktiviert wird, können folgende Methoden in den Scripttext eingebaut werden:

Methode Beschreibung
vtcapp.SystemContext()

Die Methode kann für Zugriffe auf Vertec Objekte verwendet werden, auf die der Benutzer keinen Zugriff hat. Sie darf weder generell in Scripts noch für Zugriffe auf Objekte ausserhalb von Vertec verwendet werden. Die Methode muss immer mit einem with-Statement aufgerufen werden. Für den darin eingefassten Code gelten dann erweiterte (Admin-) Berechtigungen.

Achtung: Wir empfehlen, SystemContext() nur dort anzuwenden, wo die erweiterten Berechtigungen wirklich nötig sind, da der Benutzer durch die Methode auch ausserhalb des Scripts, also in der ganzen Session, Super-Rechte und damit Vollzugriff auf das gesamte Vertec erhält.

vtcapp.disableevents()
vtcapp.enableevents()

Diese beiden Methoden werden verwendet, um die Ausführung von Eventscripts temporär zu unterbinden. Disableevents() verhindert die Ausführung von Eventscripts so lange, wie wiederum enableevents() aufgerufen wird. Diese Methoden sind nötig, um den endlosen Aufruf eines Scripts zu verhindern. Beispielsweise soll das Ändern eines Stundensatzes einer Leistung auf einer Rechnung dazu führen, dass bei allen Leistungen auf dieser Rechnung ein anderer Stundensatz eingesetzt wird. Ohne Verwendung von disableevents() würde jede geänderte Leistung das gleiche Script erneut aufrufen, was zu einer Endlos-Schleife führen würde. Disableevents() gilt so lange, bis entweder enableevents() aufgerufen oder das Script beendet wird.

Bei Scripts, bei denen die Option Erweiterte Berechtigungen nicht gesetzt ist, erscheint ein Fehler, wenn eine dieser Methoden darin aufgerufen wird.

Berechtigungen

Scripts, bei denen die Option Erweiterte Berechtigungen gesetzt ist, können aus Sicherheitsgründen nur von einem User mit Administratorenrechten bearbeitet werden.

Es ist nicht erlaubt, Scripts mit erweiterten Berechtigungen interaktiv, das heisst direkt im Script Editor auszuführen, ausser Vertec wurde mit dem Parameter /SUPER aufgestartet. Bei der Verwendung von Vertec im SUPER Modus ist Vorsicht geboten. Bitte lesen Sie dazu die Beschreibung im Artikel über die Kommandozeilen-Parameter.

Bitte wählen Sie Ihren Standort