Kostenlos testen

CRM Software von Vertec

Diese Seite informiert über die wesentlichen CRM-Funktionen, den Aufbau der Software und die Vorteile von Vertec als integriertes CRM und ERP. Erfahren Sie auch, wie Sie genau beim Betrieb von Vertec als Cloud CRM profitieren.


Die Abkürzung «CRM» steht für Customer Relationship Management. Man versteht darunter eine Software, die zur Dokumentation, Verwaltung und Pflege der Kundenbeziehungen und potenziellen Kundenbeziehungen verwendet wird. Ein CRM-System lässt sich in die drei wesentlichen Bereiche Vertrieb, Kundenservice und Marketing unterteilen. Die Verwendung eines CRM sorgt für eine zentrale Datenbasis. Durch das Pflegen und Abrufen von Kundendaten in Echtzeit entsteht eine hohe Datenqualität. Diese trägt dazu bei, die Kommunikation mit den Kunden zu verbessern, deren Bindung an das Unternehmen zu stärken und im Idealfall das Auftragsvolumen zu steigern.

Die wesentlichen CRM-Funktionen von Vertec

CRM und ERP im idealen Zusammenspiel

Vertec ist eine Standard-Software mit Fokus auf projektorientierte Dienstleistungsunternehmen. Der Begriff «Standard-Software» meint eine einsatzbereite Software, die zunächst einmal branchenunabhängig die Grundbedürfnisse der möglichen Anwender abdeckt.

Die CRM und ERP Software von Vertec bildet Ihre Geschäftsprozesse ganzheitlich digital ab und bietet dabei mehr als nur ERP-Funktionen: Vertec vereint CRM und ERP in einem Gesamtsystem. Denn nur so ist es möglich, von der Akquise bis hin zur Verrechnung und dem Controlling alle wichtigen Prozesse abzubilden.

Wie hebt sich Vertec vom Wettbewerb ab?

Sie benötigen individuelle Anpassungen an Ihre Geschäftsprozesse? Vertec bietet viele Möglichkeiten für sogenanntes Customizing oder Parametrisierungen. Ganz egal wie individuell Ihre Lösung auch aussieht: Vertec bleibt updatefähig und Ihre Lösung zukunftssicher. Zwei entscheidende Vorteile.

Dank unserer stets aktuellen Knowledge Base lassen sich viele Anpassungen sogar in Eigenregie durchführen. Fragt man unsere Referenzkunden, so hört man häufig, dass die Anpassungsfähigkeit die grösste Stärke von Vertec sei.

Dabei ist es möglich, über diverse Schnittstellen externe Systeme an die Software anzubinden. Das hohe Mass an Flexibilität und die auf die Bedürfnisse Ihres eigenen Unternehmens angepasste CRM und ERP Software sorgen dafür, dass Sie entscheidende Wettbewerbsvorteile erzielen.

Der Vorteil für uns hingegen besteht darin, dass wir durch die hohe Flexibilität der Software unterschiedliche Zielbranchen ähnlich einer Branchensoftware ansprechen können. Die meisten unserer Kunden sind in den Branchen Consulting, Ingenieurswesen, IT/Software und Rechtsberatung zu Hause. Vertec liefert dabei immer: »Business Software, wie für mich gemacht«.

Aus den Vertec CRM-Funktionen ergeben sich folgende Vorteile:

  • Übersichtliche Kundenhistorie mit allen Adressen, E-Mails, Notizen, Terminen und Projekten
  • Ordnung statt Excel-Listen, E-Mails und Kalendereinträgen
  • Bessere Planungsmöglichkeit von Verkaufsabschlüssen durch hohe Datenqualität
  • Alle Kundeninteraktionen im Blick: Welcher Mitarbeitende hat zuletzt mit welchem Kunden was genau besprochen?
  • Verbesserte Servicedienstleistungen dank präziserer Kundenkommunikation
  • Lead-Nachverfolgung und Evaluierung von Transaktionswahrscheinlichkeit
  • Daten auf unterschiedlichen Endgeräten jederzeit abrufbar
  • Minimierung des Risikos abwandernder Kunden

On-Premises oder Cloud CRM

Die Digitalisierung der KMU schreitet weiter voran und neben der Kostenfrage geht es schnell um die Betriebsart der CRM und ERP Software. Der Trend ist eindeutig: Die Akzeptanz von Cloud Computing und SaaS (Software-as-a-Service) bei den Unternehmen steigt. Das Vertec Cloud Abo ist die optimale Lösung für alle Firmen, die sich nicht mehr selber um Betrieb und Wartung der Software kümmern möchten.

Dennoch gibt es weiterhin Unternehmen, die ihre Daten nicht in der Cloud haben wollen oder können. Für diese Firmen eignet sich die Betriebsart On-Premises

Cloud CRM: vergleichsweise geringe Anfangskosten

So ist Vertec neben einer On-Premises Lösung auch als Cloud CRM erhältlich. Ein Umzug in die Cloud muss dabei gar nicht teuer sein und kann sich schon für Unternehmen mit kleinerem Budget lohnen, denn die Software wird bei dieser Betriebsart gemietet und nicht gekauft. Das bedeutet eine geringe Anfangsinvestition als bei selbst gehosteter Software.

Als ersten wesentlichen Vorteil ergibt sich also: geringere und planbare Anfangskosten. Die mit der CRM und ERP Einführung einhergehende Vereinheitlichung und Strukturierung von Daten und die Prozessoptimierung legitimieren das anfängliche Investment und sorgen auf mittlere Sicht sogar für eine Kostenersparnis.

Schneller live im Cloud Abo

Cloudbasierte CRM-Systeme sind in der Regel schneller zu implementieren als Systeme in der Betriebsart On-Premises. Das gibt Ihnen mehr Zeit, sich auf weitere Digitalisierungsmassnahmen zu konzentrieren. Geld und Zeit gespart.

Mit Vertec im Cloud Abo müssen Sie keine eigene IT-Struktur in Form eines Servers vorhalten und diesen unter Umständen durch teures Fachpersonal unterhalten. Vertec hostet Ihre Instanzen, auf die Sie mit Cloud App, Web App und Phone App zugreifen – natürlich ortsunabhängig.

Immer aktuell, flexibel und sicher

Beim Betrieb im Cloud Abo profitieren Sie automatisch von der neuesten Software-Version, die wir regelmässig einspielen. Der Aspekt Sicherheit spielt bei einem Cloud CRM ebenfalls eine grosse Rolle: Sind meine Daten denn wirklich sicher, wenn ich sie auslagere? Für Vertec gilt: Wir sind ISO 27001 zertifiziert und legen daher grössten Wert auf maximale Datensicherheit.

Einfach skalierbar

Die Vertec Cloud CRM Software passt sich den Bedürfnissen Ihres Unternehmens an. So können beispielsweise Lizenzen für zusätzliche Vertec-User einfach im Vertec-Kundenportal bezogen werden. Ihr Unternehmen wächst, die CRM und ERP Software wächst mit.

Wann lohnt es sich, zu investieren?

Unabhängig von der Betriebsart kann sich eine Investition in CRM und ERP Software dann besonders lohnen, wenn sich das Unternehmen im Wachstum befindet und neue Mitarbeitende zum Unternehmen gekommen sind. Das zu verarbeitende Datenvolumen erhöht sich, die möglichen Fehlerquellen häufen sich, eine klare Struktur und Prozessoptimierung werden immer wichtiger. Wichtiger als die Betriebsart selbst bleibt das Konzept, das auf das jeweilige Unternehmen und seine Bedürfnisse zugeschnitten sein muss.

Section image

Testen Sie Vertec unverbindlich

Vertec kostenlos testen

Section image

Entdecken Sie Vertec in einer Live-Demo

Termin vereinbaren

person's photo
Gerhard Heinz
Vertrieb Österreich
Bitte wählen Sie Ihren Standort