lic. oec., dipl. Wirtschaftsprüfer und Partner bei Balmer-Etienne AG
«Vertec ist ein Sparringpartner, der unsere Vorstellungen manchmal auch in Frage stellt» Roland Furger, lic. oec., dipl. Wirtschaftsprüfer und Partner Balmer-Etienne AG

Das Unternehmen

  • Tätigkeitsfelder: Treuhand, Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung, Rechtsberatung, Wirtschaftsberatung und Immobilienberatung
  • Standorte: Luzern, Zürich, Stans

Die Herausforderungen

  • Zusammenführen unterschiedlicher Vorgänger-Systeme an mehreren Standorten
  • Abbilden von Mandatseröffnung, Mandatsmanagement und weiteren Workflows
  • Implementierung des Tarifsystems
 

Das Lösungspaket

  • Vertec Leistung & CRM inkl. aller Apps, Vertec Budget & Teilprojekt
  • 112 User, Linie Expert

Die Hauptvorteile

  • Umfangreiches Mandatsmanagement
  • Integration von Kundenbeziehungspflege, Eventmanagement, Marketing und weiteren Tätigkeitsfeldern
  • ein Tool für verschiedene Anwendungsbereiche

Alles aus einer Hand

Balmer-Etienne erbringt alle gängigen Dienstleistungen zu Finanzen, Steuern und Recht aus einer Hand. So kann das Unternehmen seinen Kunden eine konsistente Beratung und stimmige Lösungen bieten. Mit dem Einsatz von Vertec nimmt Balmer-Etienne diese Vorteile bei der betriebswirtschaftlichen Software auch für sich selbst in Anspruch.

Die Balmer-Etienne AG gehört mit über 100 Mitarbeitenden an drei Standorten zu den führenden Beratungsunternehmen der Schweiz. Sie bietet ihren Kunden in den Geschäftsbereichen «Finanzen», «Steuern» und «Recht» eine breite Palette an Dienstleistungen an. «Unsere Spezialität besteht darin, dass wir ein Generalist sind», sagt Roland Furger, Partner bei Balmer-Etienne: «Unsere Expertinnen und Experten vereinen ein extrem breites Feld an Kompetenzen. So können sie unseren Kunden eine umfassende Beratung garantieren, die ihrer Situation genau Rechnung trägt.» Dadurch entstehen auch intensive Beziehungen zu den Privat- und Geschäftskunden: «Wir begleiten unsere Kunden oft während Jahren und kennen sie ausgezeichnet».

«Vertec bildet den Fakturierungsprozess sehr systematisch ab. Es ist jederzeit klar, wer was machen muss.»
Roland Furger, lic. oec., dipl. Wirtschaftsprüfer und Partner bei Balmer-Etienne AG

Die Vorteile einer stimmigen Lösung aus einer Hand hatte Balmer-Etienne auch selbst im Blick, als das Unternehmen die eigene Software überdachte. «Wir erkannten schnell, dass uns Vertec hier grosse Vorteile bietet», sagt der Wirtschaftsprüfer Roland Furger: «Dank Vertec können wir nun Mandats- und Kundenbeziehungsmanagement, Rechnungswesen, Workflow usw. einheitlich mit Vertec erledigen». Vertec lasse sich dabei bestens an die Bedürfnisse des Unternehmens anpassen – etwa bei spezialisierten Tarifsystemen oder Cockpit-Funktionen im Mandatsmanagement. «Wir können Vertec selbst für das Projektgeschäft nutzen, obschon dies für unsere Branche eine eher untypische Dienstleistung ist», so Furger.

«Die Zusammenführung der bestehenden Systeme funktionierte einwandfrei.»
Roland Furger, lic. oec., dipl. Wirtschaftsprüfer und Partner bei Balmer-Etienne AG

Auch die Beziehung zu Vertec gestaltet sich so, wie es die Beraterinnen und Berater von Balmer-Etienne gewohnt sind – nur dass sie für einmal auf der Kundenseite sitzen: «Die Spezialisten von Vertec haben unsere Situation und unsere Anliegen rasch verstanden. Sie haben nicht einfach das gemacht, was wir wollten, sondern haben unsere Vorstellungen manchmal auch in Frage gestellt». Vertec sei so nicht nur Lieferant, sondern ein eigentlicher Sparringpartner geworden, sagt Roland Furger: «Gemeinsam sind wir so zu idealen Lösungen gekommen».