Support vertec.com

Konfiguration: Rechnungsaufteilung

Rechnungen auf mehrere Empfänger aufteilen

Created: 18.12.2020
Updated: 12.01.2021
Korrektur: QR-Code weist nun Teilrechnungsbetrag aus. ZUGFeRD Beispielimplementation und Briefanrede aus Teilrechnung entfernt.

Diese Konfiguration implementiert die Möglichkeit, zusätzliche Rechnungsempfänger zu hinterlegen und Rechnungen an mehrere Empfänger anteilsmässig aufzuteilen.

Version Beschreibung Download
6.4.0.10

Importiert den erweiterten Office-Bericht Teilrechnung, was erst ab Version 6.4.0.10 möglich ist.

Möchten Sie eine Konfiguration nachimportieren, die Sie bereits importiert haben, beachten Sie bitte den Artikel Wissenswertes zu den Konfigurationen.

ConfigSet_Rechnungsaufteilung.xml

Anforderungen

  • Für diese Konfiguration ist die Produktlinie Expert Voraussetzung.
  • Die Zusatzklasse 29 darf noch nicht in Verwendung sein.
  • Die Konfiguration: Rechnungsnummer DE kann nicht gleichzeitig verwendet werden: Wird eine Rechnungsaufteilung rückgängig gemacht, werden die automatisch generierten Teilrechnungen gelöscht. Die für diese Rechnungen vergebenen Rechnungsnummern stehen nicht mehr zur Verfügung und es kann somit keine lückenlose Abfolge von Rechnungsnummern sichergestellt werden.

Enthaltene Konfigurationen

Durch den Import der Konfiguration werden folgende Objekte angelegt:

Zusatzfelder und Zusatzklassen

Klasseneinstellungen

Benutzergruppen

  • Rechnungsaufteilung: Erlaubt das Aufteilen von Rechnungen auf mehrere Rechnungsempfänger (Zusatzklasse29).

Die Bearbeiter müssen der Benutzergruppe zugeordnet werden.

Scripts

  • Script: Rechnungsaufteilung

Custom-Link-Typen

  • Projekt - Rechnungsempfänger (Projekt - Zusatzklasse29)

Berichtsvorlagen

  • Erweiterter Office-Bericht Teilrechnung

Rechnungen auf mehrere Empfänger aufteilen

Rechnungsempfänger hinterlegen

Um Rechnungen auf mehrere Empfänger aufzuteilen, werden auf dem Projekt die Empfänger hinterlegt. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Projekt bzw auf den Menübutton Neuer Eintrag und wählen Sie Neu > Rechnungsempfänger :

Im sich öffnenden Fenster Rechnungsempfänger wird die Rechnungsadresse ausgewählt sowie der Anteil angegeben, die der Empfänger an den gestellten Rechnungen dieses Projekts hat.

Sobald ein Rechnungsempfänger hinzugefügt wurde, erscheint auf dem Projekt ein entsprechender Ordner. Dort können weitere Rechnungsempfänger hinzugefügt werden, und es ist auch ersichtlich, ob die Anteile richtig erfasst wurden. Diese müssen insgesamt 100% ergeben, sonst kann die Rechnungsaufteilung nicht korrekt erfolgen.

Der Kunde des Projekts selbst muss hier auch als Empfänger hinzugefügt und sein Anteil definiert werden. Es ist also nicht so, dass der Kunde automatisch "den Rest" erhält.

Rechnung aufteilen

Die Rechnung wird auf dem Projekt normal erzeugt. Über das Menü Aktionen wird dann das Script Rechnungsaufteilung aufgerufen. Es erscheint ein Dialog mit einer Zusammenfassung über die geplante Aufteilung:

Ein Klick auf OK erzeugt die Teilrechnungen, setzt die Hauptrechnung auf ein Total von 0, markiert sie als proforma und schliesst sie ab. Diese sieht dann wie folgt aus:

Auf der Rechnung erscheint auch ein Ordner mit den Teilrechnungen:

Die einzelnen Teilrechnungsbeträge werden über Vorschüsse abgebildet.

Ein Klick auf den Button Aufteilung rückgängig macht den gesamten Aufteilungsvorgang rückgängig. Das heisst, auch wenn der Button auf einer einzelnen Teilrechnung angeklickt wird, werden alle Teilrechnungen gelöscht und die ursprüngliche Rechnung vor der Aufteilung wiederhergestellt.

Einschränkungen

  • Bei der Aufteilung können Rundungsdifferenzen auftreten, weil die Teilbeträge selbst ebenfalls auf den in der Währung vorgegebenen Rundungsfaktor gerundet werden. Diese Differenzen betreffen jedoch nie den Bruttobetrag, sondern immer nur den Netto- und den MwSt-Betrag.
  • Pauschale Phasen ohne Leistungen können nicht aufgeteilt werden. In solchen Fällen müssen den einzelnen Rechnungsempfängern anteilig einzelne pauschale Phasen in Rechnung gestellt werden.
  • Es ist nicht möglich, Vorschüsse in Rechnung zu stellen und aufzuteilen. In diesem Fall müssen den einzelnen Rechnungsempfängern anteilig einzelne Vorschüsse in Rechnung gestellt werden. Es ist hingegen möglich, Vorschüsse auf einer Rechnung abzuziehen und diese dann aufzuteilen.

Teilrechnung drucken

Auf den einzelnen Teilrechnungen kann über das Menü Drucken der Bericht Teilrechnung aufgerufen werden.

Dieser ist gleich aufgebaut wie die Rechnung mit Leistungsliste, mit dem Unterschied, dass auf dem Deckblatt der Anteil ausgewiesen wird: