Kostenlos testen

Vertec schärft Strategie und etabliert CEO-Doppelspitze

29.06.2018
|
Claudio Pietra und Volker Schwarzer
Die neue Vertec Doppelspitze: Claudio Pietra und Volker Schwarzer

Mit neuer CEO-Doppelspitze setzt die Vertec Gruppe ihre geschärfte Strategie um. Diese folgt der neuen Vision "Business Software, wie für mich gemacht".

Stärkerer Fokus auf Markt- und Kundenbedürfnisse, geografische Expansion und eine CEO-Doppelspitze: Das sind wichtige Eckpfeiler unserer kundenzentrierten Strategie. Für die bestmögliche Umsetzung erweitern wir die Unternehmensführung und besetzen eine zweite Geschäftsführer-Stelle. Die neue Doppelspitze besteht aus dem bisherigen Geschäftsführer Claudio Pietra und neu Volker Schwarzer, welcher per 1. Juni 2018 von der Swisscom zu Vertec wechselte.

Damit rücken wir noch stärker als bisher die Bedürfnisse und Erlebnisse unserer Kunden ins Zentrum. Die Weiterentwicklung im Kerngeschäft konzentriert sich auf zentrale Anforderungen erfolgreicher Dienstleistungsunternehmen. Die individuelle Anpassbarkeit – ein Kernstück der Business Software von Vertec – richten wir konsequent am modernen Arbeitsumfeld unserer Zielgruppe aus. Ein gezielter Ausbau der Qualität auf höchster Stufe sowie innovative Funktionen steigern auch künftig die Reife von Vertec. Damit bieten wir unseren Kunden weiterhin höchste Zukunftssicherheit.

Veränderte Geschäftsmodelle, Digitalisierung und steigende Komplexität sind für Dienstleister an der Tagesordnung. Um diesen Marktanforderungen auch weiterhin gerecht zu werden, schafft Vertec die nötigen Management-Kapazitäten.

Volker Schwarzer ist bereits seit einem Jahr als Verwaltungsrat für Vertec aktiv und bringt über 15 Jahre Führungserfahrung aus Telekommunikationsunternehmen in Deutschland und der Schweiz mit. Sein wertvolles Wissen in den Bereichen Projektmanagement und Personalführung wird Vertec dabei helfen, das Unternehmen für die nächste Wachstumsphase optimal aufzustellen. Zuletzt war er für Swisscom als Senior Strategy Manager tätig und initiierte und begleitete die digitale Transformation von internen und externen (Kunden-)Prozessen. Volker Schwarzer ist 1969 geboren und lebt mit seiner Familie im Zürcher Oberland.