SIA-​Leistungsphasen

Customizing Beispiel für den Einsatz von Vertec bei Architekten und Ingenieuren

Das Verrechnen von Leistungsphasen ist für Ingenieure und Architekten in der Schweiz eine wichtige Anforderung an ein CRM/ERP System. Die Leistungsphasen sind durch den Schweizerischen Ingenieur- und Architektenverband (SIA) definiert und können per Customizing in Vertec importiert werden.

✓ Verrechnung pauschal oder nach Leistungsstand
✓ Projektvorlagen für wiederkehrende SIA Strukturen nutzen

SIA

Die Leistungsphasen nach dem Schweizerischen Ingenieur- und Architektenverband (SIA) in der Schweiz können in jedem gängigen SIA Rechner berechnet und, sofern dieser Rechner einen Datenexport zulässt, der via Excel-Import in Vertec übernommen werden. So kann das ermittelte Honorar einem Projekt zugeordnet und auch als Angebot an den Kunden geschickt werden. Die Projektphasen können dann wie gewohnt pauschal oder nach Leistungsstand abgerechnet werden.

Häufig wiederkehrende Projekte mit derselben SIA-Struktur können in Vertec als Vorlagen hinterlegt und angebotsspezifisch angepasst werden. Auch Grossprojekte mit Projektphasen, Subphasen und Sub-Subphasen können bei Bedarf in Vertec dargestellt und abgerechnet werden.