«Vertec hat am besten zu uns gepasst, denn die agile Vorgehensweise von conplement passt ideal zu Vertec und garantiert Zukunftsfähigkeit.» Frank Hauptlorenz, Teamleiter conplement AG

Unternehmen

  • Tätigkeitsfeld: Digitalisierung und agile Projektumsetzung
  • Standort: Nürnberg
  • conplement unterstützt Unternehmen beim Erkennen und Realisieren ihres Digitalisierungspotentials.

Lösungspaket

  • Vertec Leistung & CRM inkl. aller Apps, Vertec Budget & Teilprojekt, Vertec Ressourcenplanung
  • 110 User, Linie Expert
 

Herausforderungen

  • Ein einheitliches System, um Transparenz in die Unternehmensprozesse zu bekommen
  • Vom einfachen Zahlungsplan hin zu automatisierter Fakturierung
  • Projekte müssen heutzutage in immer schnellerer Zeit umgesetzt werden. Um effizienter zu werden, benötigte die conplement AG ein Tool, welches zukunftsfähig genug ist, um die Anforderungen von heute, aber auch von morgen, in dem System abbilden zu können.

Nutzen

  • Vertec kann in Eigenregie angepasst werden, so hat conplement nur ein kleines Beratungskontingent nach dem Vorprojekt bei Vertec eingekauft und die Lösung zu weiten Teilen selbst parametrisiert.
  • Die XML Schnittstelle erlaubt die Anbindung eigens erstellter Webapplikationen. So hat conplement die Möglichkeit geschaffen, dass ihre Kunden Supporttickets über das Web erstellen können, welche dann über die XML Schnittstelle in Vertec angelegt werden und dort für volle Transparenz sorgen.

Conplement erweitert Vertec um eigens entwickelte Webapplikationen

conplement unterstützt Unternehmen beim Erkennen und Realisieren ihres Digitalisierungs-Potentials. In Co-Innovation erarbeitet das Nürnberger Unternehmen zusammen mit seinen Kunden schnell und konkret neuartige Produkte und Geschäftsmodelle. Ein Mix aus Coaching, Lösungen und tatsächlicher Umsetzung schafft Mehrwert aus Software, Daten und Vernetzung.

Die Kernkompetenzen des Nürnberger Unternehmens passen sehr gut zu der transparenten Philosophie von Vertec. So konnte conplement nach einem gemeinsamen Vorprojekt mithilfe eines kleinen Beratungskontingents ihr Vertec nahezu eigenständig einführen und sukzessive erweitern.

"Vertec ist für uns ein Schweizer Taschenmesser und bietet wirklich alle Werkzeuge, die wir benötigen, um unsere Prozesse ideal abzubilden."
Frank Hauptlorenz, Teamleiter bei conplement.

So hat conplement in iterativen Schritten eine individuelle Umsatzauswertung, welche auch Wahrscheinlichkeiten mit einbezieht, einen firmenspezifischen, automatisierten Fakturierungsprozess, sowie eine auf die internen Bedürfnisse abgestimmte Fakturierungsvorschau umgesetzt. Auch Klassiker wie die Leistungserfassung und die Reisekostenabrechnung sind Bestandteil der Gesamtlösung.

"Die transparente Knowledge Base und die offenen Schnittstellen von Vertec waren die ideale Ausgangslage für eigenständige Anpassungen und Erweiterungen", betont Frank Hauptlorenz, verantwortlich für die Vertec Einführung bei conplement.
Ausgehend von conplements Kerngeschäft entdeckte Frank Hauptlorenz schnell das über die Standardfunktionalitäten hinausgehende Potential und die Möglichkeiten von Vertec. So entwickelte Conplement eine Webapplikation, über welche Kunden Supporttickets per Web einstellen und nachverfolgen können.

Diese Tickets werden via XML Schnittstelle mit Vertec synchronisiert, ohne dass die Kunden direkten Zugriff auf das eigene System benötigen. Somit sind eine durchgängige Transparenz und eine vollständige Kundenübersicht in Vertec gegeben.

"Vertec begeistert durch die Einfachheit und die leichte Anpassbarkeit der Software."
Frank Hauptlorenz, Teamleiter bei conplement.

Somit war conplement auch schnell in der Lage, in Eigenregie firmenspezifische Prozesse passgenau in Vertec abzubilden. Die Software wurde um weitere Funktionalitäten ergänzt, wie z.B. eine individuelle Abbildung eines komplexen Rechnungsstellungsprozesses, je nach individuellen Kundenvertragssituationen.

Zudem können die Mitarbeiter von conplement in Vertec gewisse "Events" abonnieren und werden dann umgehend bei Eintritt informiert, z. B. wenn Bestellungen eintreffen oder Urlaubsanträge genehmigt wurden. "Wir haben noch viele weitere Ideen", so Hauptlorenz, der beispielsweise gerade an einer Outlook Erweiterung arbeitet. Hier können Mails direkt in Outlook einem Vertec Projekt oder einer Phase zugeordnet werden und werden entsprechend als "bereits zugeordnet" in Outlook markiert.

Das Einführungsprojekt bei conplement zeigt auf spannende Art und Weise, wie sich die Vorteile aus einer Standardsoftware mit den Vorteilen einer passgenauen Individuallösung kombinieren lassen. In Abstimmung mit Vertec kann conplement so auf agile Weise die Lösung kontinuierlich anpassen und erweitern. Deshalb ist Releasefähigkeit bei Standardsoftware auch unverzichtbar, um Zukunftsfähigkeit zu garantieren.