Kostenlos testen

Vertec Add-ons

Mit Hilfe von Add-ons werden Umsysteme an Vertec angebunden. Add-ons werden von Dritten erstellt, vertrieben und betreut.


TIBCO Spotfire

TIBCO Spotfire ist das moderne Business Intelligence Tool für mittelständische Unternehmen. Visualisieren Sie Geschäftsdaten aus Vertec und weiteren Quellen. Passen Sie Ihre Charts und Grafiken in wenigen Schritten auf die Bedürfnisse der jeweiligen Zielgruppe wie beispielsweise Geschäftsführung, Projekt- oder Bereichsleiter an.

✓ Visualisieren Sie Daten aus Vertec und anderen Quellen
✓ Passen Sie Grafiken und Charts auf Ihre Bedürfnisse an
✓ Kommentieren und teilen Sie Datensätze über das Kollaborationstool

Basierend auf Sichten und Auswertungsordnern, die in Vertec zur Verfügung stehen, lassen sich in Spotfire grafische Auswertungen erstellen. Genau wie in Vertec können die Grfaiken nahezu beliebig modifiziert werden. Alternativ können Sie individuelle Dashboards mit anderen Datensätzen wie beispielsweise eine Aufstellung über Ihre Top-Kunden oder Ihrer Mitarbeiterauslastung erstellen.

 

Beispiel 1: Visualisierungen auf Basis einer Rechnungsliste

Aus einer Liste von Rechnungsobjekten in Vertec können Sie in wenigen Minuten ein Dashboard aufbauen, das Ihnen die Daten visualisiert und analysiert. So sehen Sie auf den ersten Blick, welcher Zahlungseingang auf einer definierten Zeitachse zu erwarten ist. Die Zeiträume lassen sich ad hoc verändern und eingrenzen (vgl. der Bereich in der rechten Leiste). Darüber hinaus können Sie die Werte auch mit denen des Vormonats grafisch vergleichen und sofort Rückschlüsse ziehen.
Auch Wasserfalldiagramme stellen anschaulich dar, in welchem Monat welcher Cash-Flow zu erwarten ist. Das Tortendiagramm rechts schlüsselt Ihnen die Rechnungsbeträge je Kunde auf. Somit können logische Zusammenhänge oder Auswirkungen sofort grafisch erfasst werden. Dieses Dashboard lässt sich mit Daten aus der Finanzbuchhaltung anreichern, um so zbeispielsweise auch Rückschlüsse auf die Zahlungsmoral der Kunden ziehen zu können.

 

Beispiel 2: Sales Pipeline abbilden

In Vertec können Sie je nach gewünschter Komplexität unterschiedliche Sales Pipelines darstellen. Wir zeigen in diesem Beispiel eine einfache Sales-Pipeline mit Volumen und Wahrscheinlichkeit. Überträgt man die Daten aus Vertec in Spotfire, lassen sich die Informationen grafisch aufbereiten. Sie können weitere Informationen wie beispielsweise das geplante Verkaufsdatum oder  die Visualisierung von Trichterwerten einfach ergänzen.

 

Beispiel 3: Visualisierung einer Auftrags­ein­gangsliste

Basierend auf einer Liste, die in Vertec den "Auftragseingang" auf erteilten Projektphasen darstellt, schlägt Spofire passende Diagrammtypen vor. Im Vergleich zu einfachen Excel-Reports lassen sich mit Spotfire die Daten dynamisch darstellen und analysieren. So zeigt dieses Beispiel, dass per Klick auf allen "abgeschlossenen" Phasen direkt die zugehörigen Rohdaten markiert werden (grün in der Liste). Auch Drilldowns in Teilbereiche sind möglich, um so Einsicht in weitere Details zu erhalten. Das Diagramm links unten veranschaulicht das Erreichen der Budgetgrenzen je Projektphase, wenn bereits erbrachte Leistungen in Relation zum Gesamtbudget veranschaulicht werden sollen.

 

Business Intelligence mit TIBCO Spotfire

Mit Hilfe von Dashboards und analytischen Applikationen ermöglicht Spotfire somit den Vergleich von Daten und Statistiken, die auch aus verschiedenen Quell-Systemen stammen können. Das aufwändige Selberbauen von Charts oder Grafiken entfällt hierbei, denn Spotfire hilft Ihnen mit einem Assistenten, die richtige Visualisierung für Ihre Daten zu finden. Dies beschleunigt die Nutzung von Geschäftsdaten und ermöglicht jedem Entscheider, schnell und einfach Daten auszuwerten und wichtige Erkenntnisse zu gewinnen. Klassische Business-Intelligence-Lösungen arbeiten vor allem vergangenheitsorientiert und deskriptiv. Mit Spotfire können Sie darüber hinaus auch einen dezidierten Blick in die Zukunft wagen. So lassen sich Trends und Entwicklungen antizipieren und Risiken minimieren.

 

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Zielgruppenspezifische, geführte Analysen helfen einer beschleunigten Erkenntnisgewinnung
  • Konsolidierte Datenvisualisierung aus unterschiedlichen Quellen (Projektcontrolling, Finanzbuchhaltung und weiteren Programmen) geben eine ganzheitliche Sicht auf das Unternehmen
  • Aufwendiges manuelles Zusammensuchen der gewünschten Informationen entfällt – alle relevanten Kennzahlen können zusammen dargestellt werden.
  • Einfacher Start mit umfangreichen Möglichkeiten: Erweiterung um Geo-Analysen und statistische Vorhersagemodelle im Standard möglich
  • Collaboration-Fähigkeit von Spotfire: Datensätze können kommentiert – und je nach Benutzerberechtigung geteilt und/oder angepasst werden

 

Vertec im Zusammenspiel mit TIBCO Spotfire

Bei einer Vielzahl von Auswertungen in Vertec für die unterschiedlichen Abteilungen oder Anwendungsfälle liegen umfangreiche Daten vor. Für den Geschäftsführer, den CFO oder das Controlling sind aber auch ganzheitliche Informationen aus Quellen wie der Finanzbuchhaltung oder HR Programmen von zentraler Bedeutung. Hier setzt Spotfire an und hilft, Informationen zu aggregieren und auf einer gewissen Flughöhe Analysen zur Verfügung zu stellen. Vertec bietet Ihnen Flexibilität in Ihren Prozessen, Spotfire in Ihren Analysen.

 

Wie Sie zu Ihren Spotfire Auswertungen kommen

Wie auch in Vertec sind die Darstellungsformen und Detailtiefen der Sichten kundenindividuell umsetzbar. In Spotfire können ebenfalls Sichten je Hierarchielevel, Abteilung oder Business Unit individuell aufgebaut werden. Die jeweiligen Dashboards können Sie mit Unterstützung der QuinScape GmbH erstellen. Alternativ buchen Sie Schulungen, um zu lernen, wie man in Spotfire die Auswertungen aufbaut und modifiziert. Das alles funktioniert menügeführt, ohne aufwändige Programmierung.

Die QuinScape GmbH – Ihr Spezialist für Spotfire

Für Spotfire ist die QuinScape GmbH der führende Systemintegrator und Value Added Reseller im deutschsprachigen Raum. Darüber hinaus hat QuinScape ebenfalls Vertec im Einsatz (Success Story QuinScape). Damit verfügt QuinScape über die entsprechende Expertise, sowohl für Spotfire als auch für Vertec.

Neben den Lizenzen bietet Ihnen QuinScape die entsprechenden Beratungsleistungen an, um in Ihrer Umgebung die beste Performance aus Spotfire herauszuholen. Übertragen Sie Vertec Daten im .csv Format an Ihr Spotfire oder nutzen Sie die XML-Schnittstelle von Vertec, um Spotfire mit aktuellen Daten zu versorgen. In Spotfire können Sie Daten selektieren und die Layouts und Grafiken einfach und menügeführt anpassen und erweitern. Das ist moderne Business Intelligence.

 

QuinScape GmbH
Tanja Menke
Wittekindstraße 30
44139 Dortmund

+49 231 533 831 259
spotfire@quinscape.de
www.quinscape.de/tibco

Vertec Connector for Jira

Der Vertec Connector for Jira vereint die beiden Welten Jira und Vertec miteinander. Doppelerfassungen oder ein Controlling in zwei Programmen gehören  der Vergangenheit an. Abrechnungsrelevante Daten werden direkt von Jira nach Vertec exportiert. Der neue VC 2.4 ist als Basic- oder Pro-Paket erhältlich und bietet als komfortable Plug-and-Play-Lösung bis zu 26 Funktionen sowie eine Vielzahl unterschiedlicher Anwendungen.

✓ Epics, Aufgaben, Tasks, Projekte aus Jira mit Vertec verknüpfen
✓ In Jira erfasste Leistungen in Vertec abrechnen
✓ Tempo Timesheets in Vertec integrieren
✓ Jira Arbeitsprotokolle, Zusammenfassungen und Vorgangsschlüssel übertragen

play-button
  1. Sie verbinden die Welten von Entwicklern und Vertrieb: Epics, Aufgaben, Tasks können aus Jira heraus mit Vertec Projekten und Projektphasen verknüpft werden. Die auf die Tasks gebuchten Leistungen werden dann zu Vertec übertragen. So behalten Sie die Entwicklungssicht in Jira und die kaufmännische Betrachtung in Vertec.
  2. In Jira erfasste Leistungen können mit nur einem Klick fakturiert werden: Die in Jira erfassten Leistungen stehen der Fakturierung in Vertec sofort zur Verfügung und können bei Bedarf per Knopfdruck verrechnet werden. Ein Zwischenschritt über Excel oder ähnliche Tools kann entfallen. Die Projektabwicklung wird extrem verschlankt!
  3. Mitarbeiter müssen keine Leistungen doppelt erfassen: Mitarbeiter erfassen wie gewohnt in Jira und können Ihre Leistungen für beispielsweise unproduktive Projekte in Vertec erfassen. Dort lassen sich auch die Urlaube und andere Abwesenheiten pflegen. So stehen Überstunden- und Urlaubsauswertungen sehr einfach zur Verfügung.

Eine detaillierte Aufstellung aller Funktionen der Pakete Pro und Basic finden Sie hier.

Eine ausführliche Beschreibung des Add-ons bietet unser Knowledge Base Artikel zum Vertec Connector for Jira.

Funktionsweise des Vertec Connectors for Jira.

Pix Software GmbH
An der Beek 255
41372 Niederkrüchten

sales@pixsoftware.de
www.pixsoftware.de

 

Vertec M-​Files-​Connector

Digitalisieren Sie Ihre Geschäftsprozesse mit Vertec und M-Files und steigern Sie die Effizienz und Transparenz in Ihrem Unternehmen. Mit dem M-Files-Connector nutzen Sie das leistungsstarke Dokumentenmanagent (DMS) sowie das Enterprise Content Management (ECM) von M-Files optimal. Die Verwaltung, Suche und Nachverfolgung von Informationen ist ab sofort intuitiv möglich.

✓ Dokumenten-Versionierung inklusive Änderungsnachverfolgung
✓ Nutzen Sie die Volltextsuche über mehrere Ebenen
✓ Teilen Sie Dokumente und arbeiten Sie parallel an einem Dokument

play-button

Greifen Sie jederzeit auf Ihre Daten zu

Mit dem Vertec M-Files-Connector stehen Ihnen alle gespeicherten Daten und Dokumente jederzeit zur Verfügung. Ganz egal ob Sie unterwegs beim Kunden sind, aus dem Zug oder im Büro arbeiten. Die Ablage von relevanten Dokumenten und E-Mails ist per Drag & Drop in einzelne Mandate, Kunden oder Projekte einfach möglich. Vertrauliche Daten sind für Sie erreichbar und trotzdem gut geschützt.

 

Einfache Suchfunktion dank Metadaten

Ab sofort können Sie auf die physische Archivierung Ihrer Daten verzichten: Denn mit dem Vertec M-Files-Connector archivieren Sie alle Daten digital. Ihre Dokumente werden um intelligente Metadaten ergänzt und legen so den Grundstein für Ihre persönliche Wissensdatenbank. In dieser finden Sie mit einer einfachen Suche nach "Was" (und nicht mehr dem Ablageort "wo") alle relevanten Dokumente.

 

Steigern Sie Ihre Effizienz langfristig

Definieren Sie grafische Workflows in Vertec und M-Files und steigern Sie so Ihre Effizienz. Interne Richtlinien werden einfach digital umgesetzt. Der Vertec M-Files-Connector ist intuitiv zu bedienen und hat daher nur eine kurze Einführungszeit. Kunden und Partner können Sie in Ihre Wertschöpfungskette integrieren.

Sie möchten mehr über das Zusammenspiel von Vertec und DMS-Lösungen erfahren? Dann lesen Sie unseren Blogartikel "Papierloses Büro mit Vertec und DMS-Lösungen".

 

Funktionsweise

Die Vertec-Stammdaten wie Kunden, Projekte, Mandate und Bearbeiter werden in M-Files übertragen. Somit sind alle zentralen Metadaten und Strukturen für das Dokumentenmanagement automatisch vorhanden. So können Sie beispielsweise Dokumenteninhalte innerhalb von einzelnen Mandaten, Gruppierungen oder über alle Dokumente hinweg suchen.

 

Voraussetzungen

Der Vertec M-Files-Connector eignet sich besonders für Anwaltskanzleien mit Vertec und M-Files Anwalt, Treuhandunternehmen mit Vertec und M-Files Treuhand sowie Berater, IT-Unternehmen oder Ingenieure mit Vertec und M-Files Expert.

Technische Anforderungen: Vertec ab Version 6.2, Linie Expert, M-Files Version 2018

Preise für den M-Files-Template inkl. Vertec-Connector:


1–5 Benutzer: CHF 1'500
6–10 Benutzer: CHF 2'500
> 10 Benutzer: CHF: 5'000

Wartung optional. Die Wartungsgebühren betragen 17 Prozent der einmaligen Lizenzkosten.

 

Martin Fricker
Teufenerstrasse 11
9000 St. Gallen

+41 71 511 35 70
contact@lean-business.ch
www.lean-business.ch

 

Vertec Mail Monkey

Mit dem Vertec Mail Monkey versenden Sie personalisierte E-Mails an externe und interne Empfänger. Einladungen zu Events oder der regelmäßige Newsletterversand können ohne ein zusätzliches Mailingprogramm wie MailChimp verschickt werden. Die Grundlage dafür bilden HTML-Textvorlagen mit eingebetteten OCL-Expressions.

✓ Zeitgesteuerter und automatisierter Versand
✓ Unterstützung der Versandmethoden SMTP und SendGrid
✓ Nutzung von Stichwortordnern, Expressionordnern sowie OCL als Datenquelle
✓ Vertec-Datenabfragen im Kontext der Auftragsersteller durchführen (Grundlage: Berechtigungsmodell von Vertec)

play-button

Mögliche Einsatz-Szenarien

  • Versenden Sie persönliche E-Mails wie beispielsweise Newsletter
  • Verschicken Sie regelmäßig Vertec-Informationen an einen Empfängerkreis (z.B. "Aktuelle Projekte" oder "Opportunities")
  • Senden Sie Angebote oder Rechnungen per E-Mail an Ihre Kunden
  • Erhalten Sie automatische Erinnerungen bei Geburtstagen oder anderen definierten Ereignissen
  • Erhalten sie automatische Benachrichtigungen bei dem Eingang von Aufträgen/Rechnungen/Bestellungen etc.

Eine Preisübersicht finden Sie auf der Webseite von appGenerics.

 

Herr Frank Hauptlorenz
Geschäftsführender Inhaber

+49 174 38 083 78
hello@appgenerics.de
www.appgenerics.de

 

Vertec Office Connector

appGenerics hat ein Vertec Add-on entwickelt, mit dem eingehende und ausgehende E-Mails in Vertec abgelegt werden können. Mit Hilfe des Vertec Office Connectors können Sie E-Mails mit Projekten, Benutzern und einem Fälligkeitsdatum verknüpfen.Darüber hinaus bietet das Add-on eine Synchronisation nach Outlook. So können Kontakte synchronisiert und Aktivitäten oder Abwesenheit in den Outlook-Kalender übertragen werden.

✓ Synchronisieren Sie Kontakte von Vertec in Outlook
✓ Aktivitäten und Abwesenheiten aus Vertec in den Outlook-Kalender übertragen
✓ Legen Sie ein- und ausgehende E-Mail-Nachrichten in Vertec von jedem Ort der Welt aus ab
✓ Legen Sie Massenmailings (z.B. aus MailChimp) automatisiert als Aktivitäten in Ihren Adressen und Ansprechpartnern ab
✓ Erhalten Sie positive und negative Bestätigungsmails, damit Sie sich sicher sein können, dass Ihre E-Mail korrekt abgelegt wurde
✓ Nutzung im Vertec Cloud Abo möglich

play-button

Einsatzszenarien

Wenn Sie den Vertec Office Connector einsetzen, senden Sie Ihre E-Mail-Nachrichten (entweder im Original oder als Weiterleitung) an ein separates E-Mail-Postfach, welches vom Vertec Office Connector überwacht wird. Dort eingehende E-Mail-Nachrichten werden automatisch klassifiziert und in Ihrem Vertec-System als Aktivitäten abgelegt.

Über ein mitgeliefertes Plugin erhält Outlook Zugriff auf die in Vertec gepflegten Kontakte und kann diese nach Outlook synchronisieren. Auf Wunsch kann eine automatische Synchronisation, beispielsweise stündlich, eingerichtet werden. Alle in Vertec angelegten Aktivitäten (Aufgaben und Tasks) können über den Vertec Office Connector als Kalendereinträge oder Aufgabenlisten in Outlook übergeben werden.

Wenn Sie als Vertec Cloud-Nutzer die in Outlook enthaltene Telefonie-Schnittstelle zu einer TAPI oder CTI-Lösung wie beispielsweise Skype for Business nutzen, können Sie bestehende Vertec-Kontakte anrufen. Nach der Einrichtung des Vertec Office Connectors sehen Sie bei einem eingehenden Anruf von einem Ihrer Kontakte auch den dazugehörigen Namen in Ihrem Outlook und können den Anruf direkt zuordnen.

Die Vorteile:

  • Schnelle Ablagemöglichkeit von E-Mail-Nachrichten, ohne Vertec zu öffnen
  • Automatische Vorklassifizierung von eingehenden E-Mail-Nachrichten, beispielsweise für ein Info- oder Support-Postfach

 

Technische Informationen Vertec Office Connector

  • Legt E-Mail-Nachrichten als *.eml-Dateien an der Aktivität im Vertec-Dokumentenordner ab
  • Berücksichtigt bei der Ablage den per Klasseneinstellung an Aktivitäten hinterlegten Dokumentenpfad
  • Basiert auf einer einfachen, webbasierten Konfiguration, ohne Installation eines WebServers
  • Unterstützt nahezu jeden Mail-Client und kann deshalb auch von Apple- und Linux-Anwendern genutzt werden

Informationen zu den Systemvoraussetzungen finden Sie hier.

Die rot markierten Felder einer Aktivität können automatisch durch den Vertec Office Connector befüllt werden.

Eine Preisübersicht finden Sie auf der Webseite von appGenerics.

 

Herr Frank Hauptlorenz
Geschäftsführender Inhaber

+49 174 38 083 78
hello@appgenerics.de
www.appgenerics.de

 

Vertec WordPress Plugin

Tauschen Sie einfach Daten zwischen WordPress-Webseiten und Vertec aus: Mit dem Vertec WordPress Plugin der webschuppen GmbH ist das kein Problem. Über die Webservice-Schnittstelle können so Informationen von einer WordPress-Webseite direkt an Vertec übergeben werden. Und auch der umgekehrte Weg, Informationen aus Vertec an die Webseite zurückzuliefern, ist möglich.

✓ Übergeben Sie Daten von Ihrer Webseite automatisch an Vertec
✓ Erfassen Sie auch Support-Tickets und geben Status und Projektstand wieder
✓ Definieren Sie das Intervall für die Datenübertragung
✓ Passen Sie das Plugin auf Ihre individuellen Anforderungen hin an

Übergabe von Daten zwischen Vertec und einer WordPress-Webseite.

Beispiel-Einsatz bei einem Kunden

Beispiel 1: Ein Kunde setzt das WordPress-Plugin zur Buchung von Seminaren über seine Website ein. Er verwaltet über das WordPress-Backend seine Seminare, diese werden anschliessend mit Vertec synchronisiert. Die Seminare sind für Teilnehmer auf der Webseite buchbar, die Seminar-Bestellungen werden direkt zu Vertec übertragen. Bei neuen Buchungen legt das Plugin entsprechende Rechnungsobjekte in Vertec an. So müssen nur noch die Rechnungen an den Kunden verschickt werden.

Seminarteilnehmer registrieren sich per Webseiten-Formular und die von ihnen im Formular eingegebenen Daten werden direkt zu Vertec übertragen. In Vertec kann dann die dazugehörige Rechnungsstellung erfolgen, ohne dass Daten doppelt erfasst werden müssen. Auch die Bearbeitung von Daten aus einem Kontaktformular auf der Webseite wird mit Hilfe des Plugins stark vereinfacht. Wenn auf der Webseite eine Anfrage erzeugt wird,werden anschliessend alle relevanten Daten wie Firma, Kontakt und Wiedervorlage direkt in Vertec erzeugt. Alle weiteren Zwischenschritte über Excel oder E-Mail entfallen.

Beispiel 2: Nutzen Sie Ihre Webseite auch für den Support und die Erfassung von Anfragen in Tickets, können Sie mit Unterstützung des Plugins ebenfalls jede Menge Zeit sparen. Ihre Kunden können online Supporttickets einstellen. Diese werden dann automatisch in Vertec erzeugt. Darüber hinaus ist es möglich über einen Bereich auf der Webseite den Status zu Tickets oder Projektstand abzufragen. Die Vorteile: Der Kunde benötigt dafür keinen eigenen Zugriff auf Vertec und somit auch keine eigene Lizenz. Sie minimieren Ihre Sicherheitsrisiken.

 

Wie läuft das technisch ab?

Die API von Vertec wird überwiegend schreibend eingesetzt. Buchungen von Seminaren auf der Webseite werden alle zehn Minuten in das Vertec-System übertragen. Darüber hinaus werden auch die Referenzmodelle, Produkte, Projekte und Projektphasen über die Webseite erfasst und ebenfalls an Vertec übermittelt. Lesend wird nur im Backend der Webseite eine Anfrage gestellt. Dabei wird geprüft, ob das System verbunden ist und dem Benutzer eine entsprechende Information gezeigt.

Die zehnminütige Synchronisation (über CronJob-Skripte) erfolgt, weil der Datenserver ursprünglich im Hause des Kunden stand und die durchgängige, ausfallsichere Verfügbarkeit dadurch nicht gewährleistet werden konnte. Daher nutzen wir das WordPress-System als führendes Datenbanksystem und synchronisieren im Hintergrund in das Vertec-System. Schlägt ein Verbindungsaufbau fehl, wird in bestimmten Intervallen erneut angefragt und übertragen.

 

Wie steht es sicher und stabil ist das Plugin?

Die auf der Webseite erfassten Datensätze werden nicht direkt an die API übertragen. Sie bestimmen, in welchem Intervall die Übertragung stattfindet, beispielsweise alle fünf oder zehn Minuten. So werden Nutzereingaben erst in der Website gespeichert und Eingriffe in der API verhindert. Ausserdem verfügt das Plugin über einen Notfall-Button, mit dem Sie die Verbindung zwischen WordPress und Vertec mit einem Klick unterbrechen können.

 

Was steckt technisch dahinter?

Vertec verfügt über eine sogenannte SOAP-API, eine Webservice-Schnittstelle. Diese kann von einer Webseite aus mit XML-Objekten befüllt werden und XML-Objekte zurückliefern. Dafür werden die Schnittstellen zum Anlegen von Firmen, Benutzern, Referenzmodellen, Produkten, Projekten und Projektphasen angesprochen. Die zurückgegebenen Objekt-IDs werden immer an den Eintrag in der Website angehängt, um keine doppelten Einträge zu erzeugen. Das WordPress-Plugin von webschuppen orientiert sich an den Namensgebungen und Strukturierungen in Vertec (beispielsweise "Projektphasen"). So haben Sie einen schnellen Überblick über beide Systeme.

 

Kann webschuppen auch helfen, wenn ich das Plugin für andere Einsatzszenarien benötige?

webschuppen ist aufgrund der Erfahrungen ein Spezialist in der Handhabung der Vertec-API. Die Digitalisierungs-Profis kennen sich mit den Vertec-Objekten sehr gut aus und sind mit den Zusammenhängen und Namensgebungen sehr gut vertraut. Sie unterstützen Sie bei der Einrichtung nach Ihren individuellen Anforderungen

 

Kann das Plugin auch auf Typo3, Contao oder Drupal migriert werden?

Ja, das ist denkbar. Grundlegend wurde bereits ein Connector geschrieben, welcher nicht an WordPress gebunden ist, und daher in jedes beliebige Content-Management-System (CMS) überführt werden kann. Die Aufwände können im Detail direkt mit dem ausführenden Dienstleister, webschuppen, abgestimmt werden. Er hat bereits für andere Kunden eine API-Klasse entwickelt, die vom CMS abstrahiert und diese Arbeit stark vereinfacht.

 

Wie läuft die Implementierung des Plugins ab?

Wir besprechen zunächst mit Ihnen über Ihre individuellen Anforderungen. Zum Beispiel wird bei dem aktuellen Plugin nur von WordPress zu Vertec synchronisiert. Technisch wird zwar in beide Richtungen gelesen und geschrieben, allerdings nur sehr verhalten um entsprechend Ausfallsicherheit zu gewährleisten. Für viele Szenarien wird auch die umgekehrte Variante benötigt. Viele Vertec-Kunden nutzen zudem individuelle Zusatzfelder, die entsprechend für das Plugin berücksichtigt werden müssen. Nach der Abklärung der Anforderungen erstellt webschuppen Ihnen ein individuelles Angebot.

Kontaktieren Sie am besten webschuppen direkt. Ein WordPress-Plugin, das die im Beispiel dargestellten Funktionalitäten abbildet, kann webschuppen Ihnen für eine einmalige Einrichtungsgebühr in Höhe von 3.900 Euro zzgl. MwSt. zur Verfügung stellen. Die Einrichtungsgebühr beinhaltet die Installation, Einbindung und Konfiguration des Plugins in Ihr WordPress-System, Tests auf Inkompatibilitäten oder Wechselwirkungen mit anderen Plugins und Konfigurationen des Vertec-Benutzers bzw. Anbindungen an Ihren Vertec-Kunden-Account. Individuelle Anpassungsarbeiten kommen bei Bedarf und nach Aufwand hinzu.

 

produkttour

Lernen Sie Vertec in 10 Minuten kennen

Produkt-Tour starten

Section image

Testen Sie Vertec unverbindlich

Jetzt testen

Section image

Entdecken Sie Vertec in einer Live-Demo

Termin vereinbaren