ZUGFeRD und XRechnung in Vertec

Ab der Vertec Version 6.3.0.12 ist das Erstellen von Rechnungen nach dem ZUGFeRD Format möglich. Gleiches gilt für die XRechnung.

Was ist ZUGFeRD?

ZUGFeRD ist ein elektronisches Rechnungsdatenformat, das vom Forum elektronische Rechnung Deutschland (FeRD) entwickelt wurde. Rechnungen, die nach dem ZUGFeRD Format erstellt wurden, sind maschinenlesbar. Durch strukturierte Rechnungsdaten wird ein weitestgehend automatisches Einlesen und Verarbeiten von Rechnungen ermöglicht.

Als hybrides Datenformat integriert ZUGFeRD in einem PDF-Dokument (PDF/A-3) strukturierte Rechnungsdaten im XML-Format. Das heißt, der Rechnungsversand erfolgt grundsätzlich in Form eines PDF-Dokuments, welches die Sichtkomponente der Rechnung darstellt. Gleichzeitig wird ein inhaltlich identisches Mehrstück der Rechnung (XML) innerhalb des PDF mitversandt, so dass die elektronische Verarbeitung der Rechnung über die strukturierten Rechnungsdaten - nach Implementierung in das unternehmensspezifische Softwaresystem - problemlos möglich ist. ZUGFeRD ermöglicht die von der Finanzverwaltung geforderte revisionssichere Archivierung.

Zitat von https://www.ferd-net.de/zugferd/definition/was-ist-zugferd.html

ZUGFeRD 2.0

Am 11. März 2019 wurde ZUGFeRD 2.0 veröffentlicht. Weitere Informationen zur aktuellen Version können Sie auf der ZUGFeRD Seite nachlesen. Vertec unterstützt das Datenmodell der Version ZUGFeRD 2.0. Um dies in Vertec zu ermöglichen, werden im Code des erweiterten Office-Berichts die XML-Metadaten generiert und dem Reporting-Mechanismus übergeben, welcher die Metadaten ins PDF integriert. Technische Details bietet unser Knowledge Base Artikel Rechnungen nach ZUGFeRD 2.0 Standard (X-Rechnung).

XRechnung

Mit dem Datenmodell XRechnung wird das Ziel verfolgt, einen technologieneutralen E-Invoicing Standard zu schaffen. Dieser Standard betrifft Rechnungen, die an öffentliche Verwaltungen in Deutschland gesendet werden. Rechnungssteller müssen bis zum 27.11.2020 auf elektronische Rechnungsstellung umstellen. Ausnahmen werden auf der Seite Verband elektronische Rechnungen (VeR) genannt.

Im Vergleich zum ZUGFeRD Format ist bei der XRechnung allein der strukturierte Datensatz das Rechnungsoriginal. ZUGFeRD ist ein sogenanntes hybrides Rechnungsformat, da es aus einer Bild- und Datenkomponente besteht. Eine XRechnung beinhaltet keine Bildkomponente.

Der Verband elektronische Rechnung (VeR) bietet auf seiner Webseite detaillierte Informationen rund um die XRechnung.

Marco Barthel

Blogartikel verfasst von

Marco Barthel

Leiter Marketing

Mehr Informationen zu Marco Barthel
Was sagen Sie zu diesem Thema?
Diskutieren Sie mit!