Kostenlos testen

Cloud Abo

Mieten Sie Vertec im Software-as-a-Service Modell und profitieren Sie von komfortablen Cloud-Vorteilen.


Produktlinie

Leistung & CRM

Grundmodul
  • CRM (Kundenkontaktmanagement)
  • Eigenes Customizing nur in Expert
  • Leistungs- und Spesenerfassung
  • Fakturierung und Mahnwesen
  • Eigene Ordnerstrukturen
  • Schnittstellen z. B. zu MS Office
  • Sollzeiten und Ferien verwalten
  • Automatismen nur in Expert
  • Eigene Zusatzfelder nur in Expert
  • Fremdwährungen nur in Expert
CHF 39.-
pro Anwender
CHF 16.-
ab dem 11. Anwender
CHF 50.-
pro Anwender
CHF 20.-
ab dem 11. Anwender

Budget & Teilprojekt

Zusatzmodul
  • Offertstellung
  • Budget auf Projektebene
  • Teilprojekte
  • Projektphasen
  • Soll/Ist Vergleiche
  • Budget in verschiedenen Währungen nur in Expert
  • Protokollierung von Budgetwerten nur in Expert
CHF 12.50
pro Anwender
CHF 4.80
ab dem 11. Anwender
CHF 16.-
pro Anwender
CHF 5.-
ab dem 11. Anwender

Ressourcen & Projektplanung

Zusatzmodul
  • Ressourcenplanung auf Projekten
  • Ressourcenplanung auf Teilprojekten
CHF 12.50
pro Anwender
CHF 4.80
ab dem 11. Anwender
CHF 16.-
pro Anwender
CHF 5.-
ab dem 11. Anwender

Fremdkosten

Zusatzmodul
  • Budgetierung von Fremdkosten
  • Auslagen erfassen und verrechnen
  • Kreditoren erfassen
  • Budgetieren von Kosten nach Auslagentypen nur in Expert
  • Einzelne Positionen pro Auslage nur in Expert
CHF 12.50
pro Anwender
CHF 4.80
ab dem 11. Anwender
CHF 16.-
pro Anwender
CHF 5.-
ab dem 11. Anwender

Business Intelligence

Zusatzmodul
  • Grafische Darstellung von Kennzahlen
  • Zahlreiche vordefinierte Kennzahlen
  • Eigene Kennzahlen definieren
CHF 12.50
pro Anwender
CHF 4.80
ab dem 11. Anwender
CHF 16.-
pro Anwender
CHF 5.-
ab dem 11. Anwender

Alle Preise pro Monat zzgl. MWST.

 

Cloud Abo kaufen

 

Zum Software Kauf wechseln
Section image

Testen Sie Vertec unverbindlich

Vertec kostenlos testen

Section image

Entdecken Sie Vertec in einer Live-Demo

Termin vereinbaren

Antworten auf die wichtigsten Fragen

Vertec wird nach dem Modell aktiver named User lizenziert. Ein solcher User kann sich in Vertec einloggen und es können Leistungen etc. für diesen erfasst werden. Scheidet ein Mitarbeiter aus, so wird er in Vertec auf inaktiv geschaltet und ein (z. B.) neu eingetretener Mitarbeiter kann aktiviert werden. In der Vertec Lizenz ist der Betrieb auf beliebigen vielen Servern (On-Premises) sowie auf beliebig vielen Clients erlaubt. Ebenso sind sämtliche Apps inbegriffen.

Beim Kauf der Softwarelizenzen erwerben Sie das zeitlich unlimitierte Nutzungsrecht an der Vertec-Software. Dabei sorgen Sie (ggf. zusammen mit Ihrem IT-Dienstleister) für den Betrieb von Vertec.


Das Cloud Abo beinhaltet das temporäre Nutzungsrecht der Vertec-Software während der Vertragsdauer. Inbegriffen sind darüber hinaus die Support-Hotline sowie der Betrieb von Vertec in ISO 27001 zertifizierten Rechenzentren.

Natürlich ist das möglich, braucht aber für den technischen Umstieg Unterstützung durch Vertec. Der Kunde behält dabei die gekauften Softwarelizenzen, diese können jedoch nicht ins Cloud Abo übertragen werden. Ab Neustart im Cloud Abo gelten die normalen Preise für Cloud Abo Instanzen.

Selbstverständlich können User-Lizenzen auch einzeln dazu gekauft oder das Cloud Abo entsprechend erweitert werden.

Diverse Dienstleistungen (Projektleitung, Support): CHF 200.00 pro Stunde
Anpassung Preise ab 1. Oktober 2022: CHF 225.00 pro Stunde

Reisespesen: Bahnbillet 1. Klasse Halbtax, Auto CHF 1.00 pro KM

 

Sie können Vertec 30 Tage kostenlos und unverbindlich testen. In unserem Blogartikel beantworten wir dazu alle wichtigen Fragen rund um den Test. Selbstverständlich unterstützen wir Sie in diesem Zeitraum auch gern persönlich. Nehmen Sie gern Kontakt mit uns auf.

Die aktuell gültigen AGB finden Sie auf der AGB-Seite.

Kunden können zusätzliche Lizenzen im Kundenportal kaufen. Diese stehen sofort zur Verfügung.

Bei On-Premises-Kunden gelten ab 1. Oktober 2022 beim Kauf von Zusatzusern die Preise ab 1. Oktober 2022.

 

Vertec passt die Preise der Teuerung an. Gerade unsere Dienstleistungspreise waren seit über 20 Jahren stabil. Die Teuerung hingegen hat seit dem Jahr 2000 um rund 11.6 % zugenommen (Quelle bfs).

Bitte wählen Sie Ihren Standort