Farben und Abfrage-Ordner – Anwendungstricks für Vertec

Patrick Ponto | 25.10.2017 0 Kommentare

Farben sind exzellente Hilfsmittel um Ihr Vertec übersichtlich zu gestalten. Der Artikel erläutert das Vorgehen der Listeneinstellungen und zeigt praktische Beispiele für die Verwendung von Farben. Ausserdem beschäftigten wir uns mit Abfrage-Ordnern. Wann sind diese nützlich, wie legt man sie an?

 

1. Farbliche Darstellung von Listeneinstellungen

Alle Spalten und Felder lassen sich in Vertec farblich darstellen, dies realisieren Sie z.B. mit der Hintergrundfarbe in den Listeneinstellungen. Alle Farben in Vertec (Knowledge Base).

 

1.1 Aktivitäten farblich unterstützt priorisieren

In diesem Beispiel zeigen wir Ihnen diesen Mechanismus anhand von Aktivitäten, welcher in jeder Listeneinstellung möglich ist: Sie können Ihre Aktivitäten z.B. durch das Feld "Priorität" clustern und mit einem Termin so eine zeitlich gebundene Aufgabe erstellen.
In Vertec können Sie die Hintergrundfarbe auf jeder Liste farblich anders darstellen und an Bedingungen knüpfen, z.B. eine Priorität vom Typ "Hoch" wird in der Farbe Rot angezeigt oder die "Tiefe" Priorität wird grün dargestellt.

Wie man Farben in Vertec Aktivitaeten verwendet

Wird über Listeneinstellungen gesteuert: Farben in Aktivitäten nutzen

Hierzu gehen Sie in die Listeneinstellungen Ihrer offenen Aktivitäten und wählen die "Priorität" aus und füllen das Feld "Hintergrundfarbe" mit folgender Expression:

if prioritaet.asString.tolower = 'hoch' then 'cllightRed' else if prioritaet.asString.tolower = 'normal' then 'cllightYellow' else 'cllightGreen' endif endif

Farben in Listeneinstellung via OCL steuern

Bei Terminen werden die Farben über Bedingungen gesteuert

Bei Terminen verhält es sich ähnlich. In unserem Beispiel wird hier eine Bedingung an die Farbgebung geknüpft, welche besagt, dass ein Termin, welcher in 5 Tagen erledigt werden muss, gelb dargestellt wird. Ein Termin, welcher in 3 Tagen erledigt werden muss, in Orange und Termine, die heute oder in der Vergangenheit liegen, werden in Rot dargestellt. Um mehr oder weniger Tage an diese Bedingung zu knüpfen, müssen Sie nur die Tage in der Expression ändern.

Hintergrundfarbe:

if (termin > date) and (termin <= date.incday(3)) then  'clorange' else if (termin > date.incday(3)) and (termin <= date.incday(5)) then  'clyellow' else if  termin <= date then  'clred' else '' endif endif endif

Damit die Schrift bei der roten Hintergrundfarbe lesbar ist, wird diese mit folgender Expression in der Textfarbe "Weiss" dargestellt:

Textfarbe:

if termin <= date then  'clwhite' else 'clblack' endif

 

Farbliche Warnung in der Leistungserfassung

Bei der Leistungserfassung können Sie bei Überschreiten des Projektbudgets direkt eine farbliche Warnung einbauen

1.2 Leistungserfassung mit Warnung

Phasen farblich anzeigen lassen

Auf Phasenebene können Sie sich für die einzelnen Phasen farblich anzeigen lassen, dass ihr Honorar einen bestimmten Betrag überschreitet.

Bei der Leistungserfassung können Sie z.B. bei Überschreiten des Projektbudgets direkt eine farbliche Warnung einbauen. Falls Sie, wie in diesem Beispiel, ein Budget von über 90 % aufgebraucht haben, wird Ihnen dies in ihrer Leistungserfassung in Orange dargestellt. Sobald das Budget komplett erreicht oder überschritten ist, wird dies in Rot angezeigt. Sie gehen hierfür in die Listeneinstellungen auf der Leistungserfassung, gehen hier auf das Projekt und tragen bei Hintergrundfarbe folgende Expression ein:

if projekt.planwertext<>0 then if projekt.planwertext<=projekt.sumwertext then 'clRed' else if (projekt.planwertext*0.9)<=projekt.sumwertext then 'clorange' else 'clwhite' endif endif else 'clwhite' endif

Der Prozentwert, wie auch die Farben, können von Ihnen beliebig geändert werden.

 

1.3 Honorare offen

Auf Phasenebene können Sie sich für die einzelnen Phasen farblich anzeigen lassen, dass ihr Honorar einen bestimmten Betrag überschreitet und Sie hier ggf. eine Rechnung erstellen sollten. In diesem Beispiel haben wir den Wert 1000,00 € als Grenze genommen und in der Farbe "LightOrangered" dargestellt, alles < 1000,00 € wird in "clLightLime" angezeigt und bei dem Wert 0,00 € bleibt die Farbe Weiss.

Hierzu müssen Sie in den Listeneinstellungen die folgende Expression bei "Honorare offen" in der Hintergrundfarbe hinterlegen:

if sumWertExtOffen > 1000 then 'clOrangered' else if sumWertExtOffen = 0 then 'clWhite' else 'clLightlime' endif endif

Farblich gekennzeichnete Phasen in Vertec

Die Bedingungen und auch Farben können Sie beliebig ändern und nach Ihren Wünschen darstellen.

2. Ordnerabfragen für Aktivitäten

In Vertec können Sie sich eigene Prozesse einfach darstellen. So können Sie z.B. Abteilungen und Prozesse voneinander abgrenzen und mittels Aktivitätstypen globale Abfrageordner erstellen. Diese Ordner zeigen dann nur die gewünschten Aktivitäten an, die bei der Erstellung einer Aktivität ausgewählt wurden. Dies kann z.B. mit einem SQL Ordner erfolgen.

 

2.1 SQL-Ordner

Aktivitaetstyp Verkaufschance

Es wurde ein Aktivitätstyp mit dem Namen "Verkaufschance" angelegt

Zu Aktivitätstypen enthält der Knowledge Base Artikel Aktivitätstypen weitere Details.

Sie können in einem öffentlichen Ordner über Rechtsklick einen neuen SQL-Abfrage-Ordner erzeugen. Anschliessend ändern Sie die Bezeichnung des Ordners und wählen die Klasse und 'Neu'Klassen "Aktivität" aus. Abschliessend definieren Sie die Abfrage mit folgender SQL. In diesem Beispiel hat die Aktivität "Verkaufschance" eine interne ID mit der Nr. "56316":

typ = 56316 and erledigt = 0

Die individuelle Typ-ID erhalten Sie vom Aktivitätstypen. Diese Abfrage bedeutet nun, dass alle Aktivitäten mit dem hier gezeigten Aktivitätstypen "Verkaufschance" angezeigt werden und zwar nur die offenen Aktivitäten. Sie können auch "and erledigt = 0" weglassen und dann werden Ihnen auch die erledigten Aktivitäten von diesem Typ angezeigt.

Interne ID auf Aktivitaet

Die interne ID erhalten Sie unter Systemeinstellungen -> Aktivitätstypen -> z.B. Verkaufschance und öffnen mit Rechtsklick die Eigenschaften. Hier finden Sie dann die Interne ID.

2.2 Eigene Ordner mit bestimmten Aktivitäten z.B. "Tickets"

Wollen Sie einen Ordner für bestimmte Aktivitäten je Mitarbeiter anzeigen lassen, so realisieren Sie dies über die Linktypen. Hierzu erstellen Sie einen neuen "Wrapper-Link"

Von:

  • Bezeichnung: Bearbeiter
  • Klasse: Projektbearbeiter
  • Expression: zustaendig (so erhält man nur seine zugewiesenen Tickets)

Nach

  • Bezeichnung: offene Tickets (so wie der Ordner später bei dem Bearbeiter heißen soll)
  • Klasse: Aktivitaet
  • Expression: pendaktivitaeten->select(typ.bezeichnung='Ticket')
  • Container anzeigen: Ja
  • Container immer anzeigen: Je nach Belieben, da hier auch der Ordner angezeigt wird, wenn keine Aktivitäten von dem definierten Typ offen sind.
Wrapper-Link für Aktivitaet je Mitarbeiter

Haben Sie Fragen oder Anregungen zu Farben und Abfrage-Ordnern? Wir freuen uns auf Ihre Kommentare.

Was sagen Sie zu diesem Thema?
Diskutieren Sie mit!