Mapping File (Import)

Übersicht

Das Mapping File ist Bestandteil der Adressen Import Extension. In ihm kann festgelegt werden, wie die Felder von MS Outlook Kontakten auf die Vertec-Adressen abgebildet werden.

Das Mapping File heisst ExtAdressOutlookImport.ini und befindet sich im Unterordner Extensions in Ihrem Vertec Installationsverzeichnis.

Die Abbildung der Outlook-Felder auf die entsprechenden Felder im Vertec erfolgt nach dem Schema:

Vertec Feld=<Outlook Contacts Feld>

Es werden nur Outlook Kontakt Felder im Format <...> ausgewertet. Eine Liste aller verfügbaren Vertec und Outlook Felder für das Mapping finden Sie hier.

Vertec liefert ein Standard Mapping File mit. Sie können aber auch weitere Felder einfügen oder bestehende Felder abändern. Änderungen am Mapping File werden erst nach einem Neustart von Vertec wirksam.

Wichtig:

Alle importierten Outlook Kontakte werden im Vertec als Einfache Adressen abgebildet.

Aufbau des Standard Mapping-Files

Das Mapping File ist in verschiedene Sections gegliedert.

[EinfacheAdresse]

Feld im VertecOutlook-Feld
Name <CompanyName>
AnredeTemplate <Title>
BriefanredeTemplate Sehr geehrter <Title> <LastName>
Zusatz <Department>
ZuHanden <FirstName> <MiddleName> <LastName>
Stellung <JobTitle>

[Adresse]

Feld im VertecOutlook-Feld
Bezeichnung Privat
Adresse <BusinessAddressStreet>
PLZ <BusinessAddressPostalCode>
Ort <BusinessAddressCity>
Kanton <BusinessAddressState>
Land <BusinessAddressCountry>

Sections für KommMittel

Bei den KommMitteln wird das Element pro Typ mit der tiefsten Zahl als Default erzeugt. Falls also zum Beispiel die HomeTelephoneNumber als Default importiert werden soll, muss die Section von [KommMittel_T4] auf [KommMittel_T1] umbenannt werden.

KommMittel vom Typ Telefon

[KommMittel_T2]
Bezeichnung=Geschäft
Typ=T
ZielAdresse=<BusinessTelephoneNumber>

[KommMittel_T3]
Bezeichnung=Geschäft 2
Typ=T
ZielAdresse=<Business2TelephoneNumber>

[KommMittel_T4]
Bezeichnung=Privat
Typ=T
ZielAdresse=<HomeTelephoneNumber>

[KommMittel_T5]
Bezeichnung=Privat 2
Typ=T
ZielAdresse=<Home2TelephoneNumber>

[KommMittel_T6]
Bezeichnung=Weitere
Typ=T
ZielAdresse=<OtherTelephoneNumber>

KommMittel vom Typ Mobile

[KommMittel_M1]
Bezeichnung=Mobiltelefon
Typ=M
ZielAdresse=<MobileTelephoneNumber>

KommMittel vom Typ Fax

[KommMittel_F2]
Bezeichnung=Fax geschäftlich
Typ=F
ZielAdresse=<BusinessFaxNumber>

[KommMittel_F3]
Bezeichnung=Fax privat
Typ=F
ZielAdresse=<HomeFaxNumber>

[KommMittel_F4]
Bezeichnung=Weiteres Fax
Typ=F
ZielAdresse=<OtherFaxNumber>

KommMittel vom Typ E-Mail

[KommMittel_E2]
Bezeichnung=E-Mail 1
Typ=E
ZielAdresse=<Email1Address>

[KommMittel_E3]
Bezeichnung=E-Mail 2
Typ=E
ZielAdresse=<Email2Address>

[KommMittel_E4]
Bezeichnung=E-Mail 3
Typ=E
ZielAdresse=<Email3Address>

KommMittel vom Typ Homepage

[KommMittel_W1]
Bezeichnung=Webseite
Typ=W
ZielAdresse=<Webpage>

Formatierter Text

Beim Import von Outlook Kontakten ist es möglich, den Vertec Adressen Feldern nicht nur einfache Kontakt Felder, sondern eine Kombination von Feldern, Text und Escape Sequenzen zuzuordnen.

Beispiel A

ZuHanden=<FirstName> <MiddleName> <LastName>

In diesem Beispiel wird das Vertec Feld ZuHanden aus den drei Felder Outlook Feldern FirstName, MiddleName und LastName zusammengesetzt.

Beispiel B

BriefanredeTemplate=Sehr geehrter <Title> <LastName>

Im zweiten Beispiel besteht der dem Feld BriefAnrede zugeordnete Inhalt aus einem reinen Textteil (dadurch gekennzeichnet, dass er nicht innerhalb von <> steht) und den Feldern Title, LastName.

Beispiel C

AdressText=<CompanyName>$0D$0Az.h. <Title> <FirstName> <MiddleName> <LastName>$0D$0A<MailingAddress>

An diesem Beispiel ist zusätzlich der Gebrauch von Escape Sequenzen ersichtlich. Escape Zeichen werden als $XX eingegben, wo XX ihr ASCII Code im Hex Format ist. Also stellt $0D$0A einen Normalen Zeilenumbruch dar (Carriage Return, Line Feed). Im Vertec stellt sich obige Adresse beispielsweise wie folgt dar:

Vertec AG
z.h. Herr Christoph Keller
Limmatplatz 1
8005 Zürich

Dabei wird die Formatierung der letzten beiden Zeilen vom Outlook selbst erledigt.


06.06.2002 | 06.12.2010
Produktlinien: Standard, Expert
Module: Leistung & CRM