Berichtslayout bearbeiten

Für die Gestaltung des Layouts und der verwendeten Elemente im Bericht-Designer stehen mehrere Funktionen und Tools zur Verfügung:

Markieren

Wenn Sie auf ein Element in einem Report klicken, wird dieses markiert:

Markiertes Element

Mit den schwarzen Punkten an den Rändern kann das Element in seiner Grösse verändert und als Ganzes verschoben werden.

Wenn Sie die Shift Taste gedrückt halten und auf weitere Element klicken, können Sie diese gleich mitmarkieren oder wieder entmarkieren.

Sie können zudem auch mehrere Elemente markieren, indem Sie den Zugrahmen verwenden (Klick in den Report, danach die Maustaste gedrückt halten und die Maus bewegen).

Ausrichtung

Sind mehrere Element markiert, können diese zueinander bündig ausgerichtet werden. Zudem können diese in einem Bereich ausgerichtet werden:

Ausrichtungsleiste

Das Platzieren des Mauszeigers auf einem dieser Symbole zeigt an, was mit diesem Button gemacht werden kann.

Positionierung

Wenn Sie mit der rechten Maustaste auf ein Element klicken, erhalten Sie weitere Einstellungsmöglichkeiten. Die interessanteste hiervon ist die Auswahl Position:

Positionsfenster

Mit dieser Funktionen können Sie pixel- bzw. millimetergenau die Grösse des markierten Elementes sowie dessen Position relativ zum Bandstart einstellen.

Regionen

Sie haben die Möglichkeit beliebige Bereiche des Reports (auch über Bandgrenzen hinweg) als Regionen zu definieren. Wählen Sie hierzu das Element Region aus der Werkzeugleiste aus und platzieren dies im Report:

Region

Regionen erlauben das permanente Zusammenfassen mehrerer Elemente in einem Bereich. Dieser Bereich kann danach als Ganzes verschoben und verändert werden. Zudem können andere Elemente auf diesen Bereich ausgerichtet werden.

Damit die Region nicht mit einem schwarzen Rand angezeigt wird, verwenden Sie über Menü Ansicht die Werkzeugleiste "Zeichnen". Dort können Sie die Linienfarbe bzw. "keine Linie" angeben.

Formatierung

Wenn Sie mit der rechten Maustaste auf ein Datenfeld oder ein summiertes Feld klicken, ist eine der verfügbaren Funktionen die Option Anzeigeformat. Hier kann ein vordefiniertes Format für die Ausgabe gewählt werden:

Anzeigeformat

Die wichtigsten verfügbaren Formate sind:

  • Hn: Formatierung von Minuten
  • #,0.00;-#,0.00: Formatierung von Beträgen

Berichtsbaum

Teilweise ist es nicht ganz einfach, direkt auf ein Element zu klicken um es zu markieren, z.B. auf eine dünne Linie. Hier kann alternativ der Berichtsbaum verwendet werden, um gezielt ein Element zu markieren.

Dieser kann im Menü unter Ansicht > Werkzeugleiste > Berichtsbaum geöffnet werden. Sie erhalten eine Übersicht über die Struktur des Bereichtes und eine Liste der verwendeten Elemente:

Berichtsbaum


03.12.2003 | 20.03.2006