B: Derived Attributes

Eine Auflistung aller Derived Attributes finden Sie im Artikel Derived Attributes.

BearbeiterJahr

  • Ferien: integer.

    Das Ferienguthaben für dieses (Bearbeiter-)Jahr in Minuten.

    1. Hat es einen Bearbeiter angehängt bearbeiter <> nil?
    2. Hole vom Bearbeiter ausgehend das Jahr (TBearbeiterJahr), das dem jahr entspricht. Wenn es ein Jahr hat:
      • Wenn auf dem BearbeiterJahr xFerien gesetzt ist:

        = bearbJahr.xFerien.AsInteger

    3. Kein Jahr oder kein xWert vorhanden: Ferienguthaben aus einzelnen Monatswerten berechnen:
      • hole für 1 - 12 den jeweiligen Monat. Die Funktion GetFerienMonat gibt die Ferien des jeweiligen Monats zurück. Diese werden summiert.
  • Ferien1,..., Ferien12: integer.

    Das hinterlegte Ferienguthaben pro Monat 1 - 12 für dieses (Bearbeiter-)Jahr in Minuten.

    • Falls xWert des entsprechenden Monats gesetzt, wird dieser übernommen, sonst:
    • Ferienwerte werden (gleich wie oben) dynamisch berechnet.
    • Die Summe dieser Werte ergibt den Wert Ferien (siehe oben).
  • Feriensaldo: integer.

    Das übrigbleibende Ferienguthaben für dieses (Bearbeiter-)Jahr, in Minuten.

    • Zählt zuerst Ferien und FerienVortrag zusammen. Nachher wird minus gerechnet:
      • Wenn es eine "Tätigkeit für Ferien" in den Systemeinstellungen hinterlegt hat, wird der summierte 'MinutenInt'-Wert der Leistungen, die auf diese Tätigkeit erfasst wurden, abgezogen.
      • Dann kommen noch die Abwesenheiten dazu: Alle Abwesenheiten, die als Ferien eingetragen sind, werden ebenfalls abgezogen.
  • Feriensaldo1, Feriensaldo2,..., Feriensaldo12: integer.
    • Das nimmt die Ferien1 - Ferien12 und zählt die Leistungen auf Ferientätigkeit und Abwesenheiten innerhalb des entsprechenden Monats ab.
  • Gemeinkosten1,..., Gemeinkosten12: VtcCurrency.
    • Wenn xGemeinkosten1.. gesetzt, wird dieser Wert übernommen.
    • Sonst wird der Wert aufgrund der Standardvorgabe berechnet:

      = xGemeinkosten.AsCurrency / stdzeit * bearbzeit

      (stdzeit = Sollzeit für den ganzen Monat)

      (bearbzeit = Sollzeit, falls es ein angeschnittener Monat ist (Eintritt / Austritt))

      • sonst 0
  • Lohn1,..., Lohn12: VtcCurrency.

    Berechnung genau gleich wie bei Gemeinkosten.

  • Soll1,..., Soll12: integer.

    Sollzeit des entsprechenden Monats im entsprechenden (Bearbeiter-)Jahr, in Minuten.

    • 1. Wenn es einen xSoll1.. Wert gibt, wird dieser genommen.
    • Kein x-Wert gesetzt. Wert muss berechnet werden.
  • Ueberzeitsaldo: integer.

    Überzeitsaldo in Minuten per gestern.

    • Summiert MinutenInt aller Leistungen von Anfang (Bearbeiter-)Jahr bis gestern (bzw. maximal bis Ende des Bearbeiter-Jahrs).
    • Zuzüglich Ueberzeitvortrag.
    • Minus Sollzeit für die gleiche Zeitperiode.
  • Ueberzeitsaldo1,..., Ueberzeitsaldo12: integer.
    • Berechnung grundsätzlich gleich wie bei Ueberzeitsaldo, einfach wird jeweils der entsprechende Monat berechnet. Deshalb ist das Resultat nur für Monate in der Vergangenheit aussagekräftig.
    • Diese Überzeitwerte sind nicht kumuliert, sondern für jeden Monat einzeln.
  • WTage1,..., WTage12: VtcString.
    • Tagessollzeiten pro Woche, Komma-Delimited. Berechnet sich aufgrund von xWTage oder Wochensollzeit * Beschäftigungsgrad. Für jeden Monat aufgeteilt.

BearbeiterLink

  • Name: VtcString.
    • Wenn es einen Bearbeiter angehängt hat, wird die String Representation von diesem genommen.
    • sonst ''.

BearbeiterPhaseLink

  • maxPlanWertLeist: VtcCurrency.
    • 1. Wenn xmaxPlanWertLeist gesetzt, dann dieser Wert, sonst:
    • 2. Wenn es Subphasen hat, wird maxPlanWertLeist der Subphasen summiert, sonst:
    • 3. Wenn es Tätigkeiten zugeordnet hat (TaetigkeitPhaseLink), wird maxPlanWertLeist von diesen Summiert, sonst:
    • 0
  • maxPlanWertSpesen: VtcCurrency.
    • 1. Wenn xmaxPlanWertSpesen gesetzt, dann dieser Wert, sonst:
    • 2. Wenn es Subphasen hat, wird maxPlanWertSpesen der Subphasen summiert, sonst:
    • 3. Wenn es Spesentypen zugeordnet hat (SpesentypPhaseLink), wird maxPlanWertSpesen von diesen Summiert, sonst:
    • 0
  • minPlanWertLeist: VtcCurrency.
    • 1. Wenn xminPlanWertLeist gesetzt, dann dieser Wert, sonst:
    • 2. Wenn es Subphasen hat, wird minPlanWertLeist der Subphasen summiert, sonst:
    • 3. Wenn es Tätigkeiten zugeordnet hat (TaetigkeitPhaseLink), wird minPlanWertLeist von diesen Summiert, sonst:
    • 0
  • minPlanWertSpesen: VtcCurrency.
    • 1. Wenn xminPlanWertSpesen gesetzt, dann dieser Wert, sonst:
    • 2. Wenn es Subphasen hat, wird minPlanWertSpesen der Subphasen summiert, sonst:
    • 3. Wenn es Spesentypen zugeordnet hat (SpesentypPhaseLink), wird minPlanWertSpesen von diesen Summiert, sonst:
    • 0
  • PlanAuslagenWert: VtcCurrency.
    • nicht berechnet
  • PlanKostenAuslagen: VtcCurrency.
    • nicht berechnet
  • PlanKostenLeistung: VtcCurrency.
    • = xPlanKostenLeistung
  • PlanKostenSpesen: VtcCurrency.
    • = xPlanKostenSpesen
  • PlanMinutenInt: integer.
    • xPlanMinutenInt
  • PlanSpesenWert: VtcCurrency.
    • = xPlanSpesenWert
  • PlanWertExt: VtcCurrency.
    • xPlanWertExt
  • SumAuslagenWert: VtcCurrency.
    • summiert WertExt aller Auslagen der Phase und des Bearbeiters.
  • SumKostenAuslagen: VtcCurrency.
    • Summiere WertKosten der Auslagen der Phase und des Bearbeiters.
  • SumKostenLeistung: VtcCurrency.
    • Summiere WertKosten der Leistungen der Phase und des Bearbeiters.
  • SumKostenSpesen: VtcCurrency.
    • Summiere WertKosten der Spesen der Phase und des Bearbeiters.
  • SumMinutenInt: integer.
    • summiert MinutenInt aller Leistungen der Phase und des Bearbeiters.
  • SumSpesenWert: VtcCurrency.
    • Summiere WertExt der Spesen der Phase und des Bearbeiters.
  • SumSpesenWertRech: VtcCurrency.
    • summiert WertExt aller Spesen der Phase und des Bearbeiters, die auf einer Rechnung sind (egal ob verrechnet oder nicht).
  • SumWertExt: VtcCurrency.
    • Summiere WertExt der Leistungen der Phase und des Bearbeiters.
  • SumWertExtRech: VtcCurrency.
    • summiert WertExt aller Leistungen der Phase und des Bearbeiters, die auf einer Rechnung sind (egal ob verrechnet oder nicht).

Beleg

  • Bilanz: VtcCurrency.

    Bilanz des Belegs, d.h. alle Soll-Buchungen minus Haben-Buchungen:

    • Für alle Buchungen des Belegs:
      • wenn istHaben:
        • BetragBrutto von Gesamtsumme abziehen
      • sonst: BetragBrutto zu Gesamtsumme hinzuzählen.
  • RechnungsBetrag: VtcCurrency.

    Der Rechnungsbetrag ist die Summe aller Haben-Buchungen OHNE OP-Nr:

    • Für alle Buchungen des Belegs:
      • wenn IstHaben:

        • wenn OPNr vorhanden:
          • Summiere Betrag zu Gesamtsumme.

Buchung

  • BelegNr: VtcString:
    • Beleg.BelegNr, falls vorhanden.
  • BetragBrutto: VtcCurrency.
    • Betrag.AsCurrency + BetragSteuer.AsCurrency
  • HabenBetrag: VtcCurrency:
    • wenn istHaben:
      • HabenBetrag = BetragBrutto
    • sonst: HabenBetrag.SetToNull.
  • SollBetrag: VtcCurrency.

    Die Haben Buchung hat keinen SollBetrag:

    • wenn istHaben:

      • SollBetrag.SetToNull

    • sonst:
      • SollBetrag = BetragBrutto.

BudgetEintrag

Alle derived-Werte des BudgetEintrags werden auf den Subklassen (ProjektPhase und BearbeiterPhaseLink) berechnet:

  • maxPlanWertLeist: VtcCurrency.
  • maxPlanWertSpesen: VtcCurrency.
  • minPlanWertLeist: VtcCurrency.
  • minPlanWertSpesen: VtcCurrency.
  • PlanAuslagenWert: VtcCurrency.
  • PlanKostenAuslagen: VtcCurrency.
  • PlanKostenLeistung: VtcCurrency.
  • PlanKostenSpesen: VtcCurrency.
  • PlanMinutenInt: integer.
  • PlanSpesenWert: VtcCurrency.
  • PlanWertExt: VtcCurrency.
  • SumAuslagenWert: VtcCurrency.
  • SumKostenAuslagen: VtcCurrency.
  • SumKostenLeistung: VtcCurrency.
  • SumKostenSpesen: VtcCurrency.
  • SumMinutenInt: integer.
  • SumSpesenWert: VtcCurrency.
  • SumSpesenWertRech: VtcCurrency.
  • SumWertExt: VtcCurrency.
  • SumWertExtRech: VtcCurrency.

24.11.2006 | 25.06.2007