SQL Server Client Libraries

Problem

Bei der Verwendung von SQL Server 7 kann es zu folgender Fehlermeldung kommen:

    Vertec konnte nicht gestartet werden. 
    Die Fehlermeldung lautet:

    General SQL Error.
    DB-library network communications layer not loaded.

Der Grund ist, dass eine ntwdblib.dll der Version SQL 2000 verwendet wird, aber keine dbnetlib.dll vorhanden ist, welche von dieser Version explizit verlangt wird.

Abhilfe

Ist eine SQL 2000 ntwdlib.dll ohne dbnetlib.dll installiert, läuft es nicht. Sie haben folgende Möglichkeiten, dies zu beheben:

  1. Installation MDAC: ntwdblib.dll löschen und MDAC darüber laufen lassen (Setup-CD des SQL Servers). Einfach MDAC darüber laufen lassen funktioniert nicht, da die Datei nicht ersetzt wird, weil sie neuer ist. Sie muss also zuerst gelöscht werden.
  2. Die Datei ntwdblib.dll (Version 7) von einem anderen Client kopieren.
  3. dbnetlib.dll kopieren

Erklärungen

Die Clientlibrary für SQL Version 7 ist ntwdblib.dll. Als Netzwerklibrary wird eine bereits installierte Windows Library verwendet.

Die Clientlibrary für SQL 2000 heisst ebenfalls ntwdblib.dll. Als Netzwerklibrary benötigt sie jedoch dbnetlib.dll. Das heisst für SQL 2000 müssen die beiden Files installiert werden.

Die Libraries sollten sich in SYSTEM32 befinden.

Eigentlich kommt es nicht darauf an, welche Version von ntwdblib.dll installiert ist (beide funktionieren mit beiden Versionen von SQL Server). Ist aber die Version 2000 der ntwdlib.dll installiert, muss zwingend eine dbnetlib.dll vorhanden sein. auch wenn mit SQL Server 7 gearbeitet wird.

Der Vertec Setup ab Version 4.3 installiert die beiden Libraries in der Version von SQL 2000.


21.11.2003 | 06.02.2006