Systemeinstellungen Telefonie

Einige der Einstellungen erscheinen erst, nachdem eine Telefonie-Schnittstelle (TAPI, Skype) installiert wurde.

Amtsvorwahl für Anrufe via TAPI: Hier können Sie die Amtsvorwahl eingeben, die Sie einstellen müssen, wenn Sie einen Telefonanruf nach aussen machen, z.B. die 0.

PropertyName: TapiDialPrefix. StringProperty. Benutzerspezifisch.

Eingehende Anrufe via Skype behandeln: Erscheint, wenn die Skype Schnittstelle installiert ist. Sollen Anrufe, die via Skype eingehen, behandelt werden, muss dieser Wert auf Ja gestellt werden.

PropertyName: TeleIncomingSkype. BooleanProperty. Benutzerspezifisch.

Eingehende Anrufe via TAPI behandeln: Erscheint, wenn die TAPI Schnittstelle installiert ist. Sollen Anrufe, die via TAPI eingehen, behandelt werden, muss dieser Wert auf Ja gestellt werden.

PropertyName: TeleIncomingTAPI. BooleanProperty. Benutzerspezifisch.

Extension für Telefonwahl (ausgehend): Geben Sie hier an, welche Schnittstelle Sie benutzen für ausgehende Anrufe. Wenn Sie aus Vertec heraus wählen, wird dann die entsprechende Schnittstelle verwendet.

PropertyName: TeleDialExtension. ObjectProperty. Benutzerspezifisch.

Landesvorwahl (ohne 00): Diese Einstellung wird benötigt, damit die Telefonnummern normalisiert werden können.

PropertyName: TeleCountryCode. StringProperty.

Präfix bei eingehenden TAPI Anrufen: Bei eingehenden Anrufen via TAPI Schnittstelle liefern gewisse Telefonzentralen einen Präfix vor der Nummer mit (z.B. 0). Dieser soll für die Nummernerkennung entfernt werden. Geben Sie hier den entsprechenden Präfix an.

PropertyName: TapiIncomingPrefix. StringProperty. Benutzerspezifisch.

TAPI Gerät: Hier können Sie auswählen, welches Gerät Sie verwenden. Wenn Sie auf den Button mit den drei Punkten klicken, erscheint eine Liste der möglichen TAPI Geräte aufgrund Ihrer Windows Telefonie-Einstellungen.

Bei manueller Eingabe des Geräts können auch eingebettete OCL-Expressions (mit % eingefasst) verwendet werden, bezogen auf den aktuell eingeloggten Benutzer.

PropertyName: TapiDevice. StringProperty. Benutzerspezifisch.

Tätigkeit für Telefonanrufe: Hier können Sie eine Tätigkeit auswählen, die standardmässig bei Telefon-Leistungen verwendet werden soll.

PropertyName: TeleTaetigkeit. ObjectProperty.

Wählen via URI unterstützen: Ab Version 6.1. Ist diese Option gesetzt und keine Extension für Telefonwahl (ausgehend) angegeben ist, dann wird die Nummer via ExecuteURL als tel: URI auf den Client übermittelt. Das funktioniert auch mit Cloud App oder Web App und in Zukunft sogar auf Telefonen.

Die Systemeinstellung ist standardmässig aktiviert.

Die Telefonnummern werden immer inklusive Landesvorwahl (ohne 00) im globally unique format übergeben, das heisst immer mit + Prefix. Beispiel:

    tel:+41434446000 für die Telefonnummer Vertec Schweiz.

PropertyName: TeleDialWithURI. BooleanProperty.


08.12.2008 | 15.11.2016: Wählen via URI unterstützen hinzugefügt.
Produktlinien: Standard, Expert
Module: Leistung & CRM