Systemeinstellungen MWST

Hier definieren Sie die verschiedenen MWST-Typen, die Sie in Vertec verwenden.

  • In Classic App unter Optionen > Systemeinstellungen > MWST.
  • In Desktop App, Cloud App und Web App unter Einstellungen > MWST:

  • Sie arbeiten mit einer Finanzbuchhaltung: In diesem Fall müssen Code und Satz denen aus der Fibu entsprechen.
    • Classic App: Markieren Sie unter Bearbeitung den Punkt Fibu. Durch Klick auf den Button Code und Satz auswählen erscheint ein Fenster, mit dem Sie die verfügbaren Codes und Sätze aus Ihrer Fibu einsehen und auswählen können.
    • Desktop App, Cloud App, Web App: Code und Satz entsprechend der Fibu manuell eingeben.
  • Sie arbeiten ohne Finanzbuchhaltung: In diesem Fall können Sie Code und Satz manuell eingeben. Markieren Sie unter Bearbeitung den Punkt manuell. Füllen Sie in die Felder die gewünschten Werte ein.

Nicht mehr verwendete MWST-Typen können Sie deaktivieren. So erscheinen Sie nicht mehr zur Auswahl, bleiben im System aber vorhanden für bestehende Daten. Neu erstellte MWST-Typen sind standardmässig aktiv.

Verwendung der MWST

Von den hier definierten MWST-Typen kann in den Systemeinstellungen > Rechnung ein Standard MWST-Typ hinterlegt werden.

Der Projekttyp verwendet den Standard MWST-Typ, dieser kann aber auf Ebene Projekttyp überschrieben werden. Wird der MWST-Typ überschrieben, erscheint er auf dem Projekttypen in grüner Schrift.

Das Projekt verwendet grundsätzlich den MWST-Typen des zugeordneten Projekttyps. Dieser kann aber auf dieser Ebene wiederum überschrieben werden. Wird der MWST-Typ überschrieben, erscheint er auf dem Projekt in grüner Schrift.


04.06.2003 | 07.03.2016: Release 6.0: Artikel angepasst.
Produktlinien: Standard, Expert
Module: Leistung & CRM
Apps: Alle