Thomas-Froese-Geschaeftsfuehrer-atlan-tec
«Es war uns wichtig, eine Standardsoftware zu finden, welche sich sehr gut auf unsere Bedürfnisse parametrisieren lässt, ohne dabei die Möglichkeit zu gefährden, Updates einspielen zu können.» Thomas Froese, Geschäftsführer atlan-tec Systems GmbH

Das Unternehmen

  • Tätigkeitsfeld: Datenanalyse und Modellierung, Softwareentwicklung
  • Standort: Willich

Die Herausforderungen

  • Ablösung des bisherigen CRM Systems ohne Verlust relevanter Funktionalitäten
  • Effiziente Abwicklung des Projektgeschäftes mit verlässlichem Projektcontrolling in demselben System
  • Abbildung des Lizenzmanagements und der Wartungsrechnungen innerhalb von Vertec
 

Das Lösungspaket

  • Vertec Leistung & CRM, Budget & Teilprojekte
  • 10 User, Line Expert

Die Hauptvorteile

  • Keine Medienbrüche bei der Kundenbetreuung und der Auftragsabwicklung
  • Lizenzen und Service Level Agreements können sehr übersichtlich verwaltet und mit geringem Aufwand abgerechnet werden
  • Einfache Leistungserfassung und integrierte Auswertungen zu Sollzeiten und Urlaubsansprüchen
  • Zukunftsfähigkeit durch Einsatz eines flexiblen Systems bei garantierter Releasefähigkeit

Atlan-​tec optimiert seine Prozesse mit Vertec

Die Firma atlan-tec Systems GmbH analysiert und optimiert verfahrenstechnische Prozesse. Ziel ist die Erhöhung der Wirtschaftlichkeit von Betrieben der Chemie-, Energie-, Metallurgie- und Erdölindustrie sowie verwandter Industriezweige. Seit 1994 befasst sich atlan-tec mit Datenanalyse und Modellierung und seit 2013 verlagerte sich ein Teil der Geschäfte auf komplexe Dienstleistungen und große Turn-Key-Projekte. Darüber hinaus verkauft das Unternehmen Softwarelizenzen und Service Level Agreements (SLAs).

Vertec bildet alle relevanten Prozesse ab
Die Zielsetzung bei der Auswahl eines neuen CRM & ERP Systems war klar: Das Kundenkontaktmanagement, das Projektmanagement und die Abrechnung von Leistungen, Lizenzen und Serviceverträgen sollten in demselben System stattfinden. «Es war uns wichtig, eine Standardsoftware zu finden, welche sich sehr gut auf unsere Bedürfnisse parametrisieren lässt, ohne dabei die Möglichkeit zu gefährden, Updates einspielen zu können.» sagt Thomas Froese, Geschäftsführer der atlan-tec GmbH. Vertec passt ideal zu diesen Anforderungen und so entschied sich die atlan-tec GmbH für ein Vorprojekt mit Vertec um die Machbarkeit aller Anforderungen genauer zu analysieren. Das bestehende System, eine etablierte Standardsoftware, welche sich nur mit Mühe um Funktionalitäten der Auftragsabwicklung erweitern ließ, sollte in diesem Zuge abgelöst werden, denn es wurde den vielseitigen Anforderungen nur bedingt gerecht.

«Es war uns wichtig, eine Standardsoftware zu finden, welche sich sehr gut auf unsere Bedürfnisse parametrisieren lässt, ohne dabei die Möglichkeit zu gefährden, Updates einspielen zu können.»
Thomas Froese, Geschäftsführer atlan-tec Systems GmbH

«Optimiere Deine Möglichkeiten»
Diesen atlan-tec-Leitsatz nahm sich das Unternehmen bei der Vertec-Einführung ebenfalls zu Herzen und erkannte schnell den Mehrwert von Vertec. Nach dem Vorprojekt war klar, dass Vertec eine Standardsoftware ist, die die vielseitigen und kundenindividuellen Anforderungen sehr effizient abdecken kann. Als passende Lösung für projektorientierte Dienstleister sind die zentralen Themen Kontaktmanagement, Leistungserfassung und Fakturierung direkt benutzbar und konnten mit wenig Aufwand um ein passgenaues Lizenzmanagement inklusive Abrechnung der Service Level Agreements erweitert werden.

«Mit Vertec habe ich die Möglichkeit, alle wichtigen Informationen zu jedem Kunden, den Projektständen, Abrechnungsmodalitäten oder Mitarbeiterinformationen mit wenigen Klicks dem System zu entnehmen.»
Linda Hausmanns, Prokuristin atlan-tec Systems GmbH

Für Herrn Froese, Chairman des deutschen Normungsausschusses «Big Data» sind die Wichtigkeit und der Nutzen einer soliden und durchgängigen Datenbasis in einer Businesssoftware eindeutig. Auch sein Team hat den Nutzen sehr schnell wahrgenommen: «Mit Vertec habe ich die Möglichkeit, alle wichtigen Informationen zu jedem Kunden, den Projektständen, Abrechnungsmodalitäten oder Mitarbeiterinformationen mit wenigen Klicks dem System zu entnehmen.», freut sich Linda Hausmanns, Prokuristin bei atlan-tec.

Doch auch andere Prozesse profitieren von der neuen Software: So profitiert der Verkauf von einer maßgeschneiderten Sales-Pipeline und entsprechenden Wiedervorlagen, ohne dass Programmieraufwand notwendig war. Auch die einfache und komfortable Leistungserfassung in Vertec bietet einen angenehmen Nebeneffekt für die Administration: Da die Mitarbeiter sehr zügig alle ihre Leistungen auf interne und externe Projekte buchen, stehen Überstundenauswertungen und Urlaubsübersichten per Knopfdruck zur Verfügung.