Zühlke runs on Vertec

Urs Berli | 17.04.2007 0 Kommentare

Zürich – Die vor bald 40 Jahren gegründete Zühlke ist eine international anerkannte Lösungsanbieterin mit rund 260 Mitarbeitenden. Zu den Kunden gehören namhafte Unternehmen aus den Branchen Finanzdienstleistungen, Versicherungen, Industrie, Life Science, Telekommunikation, Transport und öffentliche Verwaltung.

Für die gesamte betriebswirtschaftliche und operative Führung hat sich Zühlke jetzt für die Business Software von Vertec entschieden. „Wir suchten eine Standard-ERP-Lösung, die sich einfach an unser vielseitiges Dienstleistungsunternehmen anpassen lässt und uns grösstmögliche Transparenz in den finanziellen Kennzahlen bietet“, umreisst Dr. Rolf P. Maisch, als Senior Management Consultant bei Zühlke für die Software-Evaluation zuständig, die Grundanforderung an das neue System.

Vertec wird bei Zühlke sämtliche Bereiche abdecken, von der Kundenbeziehungspflege über die Leistungserfassung und Projektverwaltung bis zur Finanzkontrolle. „Die Leistungs-Software hat uns durch ihre durchdachte, auf die speziellen Anforderungen von Dienstleistungsbetrieben zugeschnittene Funktionalität, die aussergewöhnliche Flexibilität, die einfache Benutzbarkeit und auch durch das Prozess-Know-how der Vertec-Verantwortlichen überzeugt“, begründet Rolf P. Maisch die Entscheidung. So war Vertec als einziges der zur Auswahl stehenden Systeme in der Lage, die spezifischen Verkaufsprozesse des Technologie-Dienstleisters einfach und genau abzubilden. Wichtig war für Zühlke die länderübergreifende Sicht auf Kunden und Projekte in Vertec, welche nicht durch Finanzbuchhaltungsmandanten eingeschränkt wird. Das Benchmarking-Modul bietet Zühlke jederzeit eine detaillierte Sicht auf den Geschäftsgang aus verschiedenen Blickwinkeln. Dass das vorhandene Buchhaltungs- und Personalsystem Simultan mit der Sicht auf die einzelnen Firmen nahtlos mit Vertec integriert werden kann, spart Einführungsaufwand und Lizenzkosten.

Auch punkto Usability überzeugte die Leistungs-Software das Engineering-Unternehmen. „Dies ist ein nicht zu unterschätzender Faktor, hängen doch die Genauigkeit der Leistungserfassung und die Durchgängigkeit der CRM-Daten stark vom Aufwand ab, den die Mitarbeiter damit haben. Nur wenn die Kontakte und Leistungen detailliert erfasst werden, können wir die Verkäufe und Projekte auch konsequent und transparent führen, überwachen und verrechnen“, weiss Rolf P. Maisch aus langjähriger Geschäftspraxis.

Über Zühlke

Zühlke steht als unabhängiges Technologie- und Beratungsunternehmen für massgeschneiderte Softwarelösungen und Produktinnovation. Interdisziplinäre Teams nutzen Know-how, Methoden und Technologien innovativ und ergebnisorientiert. Zühlke befähigt Kunden, ihre Ideen erfolgreich umzusetzen: mit wegweisenden Produkten und nachhaltig optimierten Geschäftsprozessen. Die vor bald 40 Jahren in der Schweiz gegründete Zühlke ist eine international anerkannte Lösungsanbieterin mit Entwicklungszentren in Bern, Frankfurt, Hannover, London und Zürich. 2006 erwirtschaftete das Unternehmen mit rund 260 Mitarbeitenden einen Umsatz von CHF 50 Millionen.

Weitere Informationen zu Zühlke unter www.zuehlke.com

Was sagen Sie zu diesem Thema?
Diskutieren Sie mit!