Das Ingenieurbüro Rosenthaler + Partner AG führt Vertec ein

Urs Berli | 24.11.2015 0 Kommentare

Zürich – Das Ingenieurbüro Rosenthaler + Partner AG in Muttenz hat sich für die Einführung der Branchensoftware Vertec Engineering der Zürcher Softwareschmiede Vertec entschieden. Das integrierte CRM und ERP für Ingenieure machte dabei das Rennen weil die Standardsoftware sich passgenau an Kundenanforderungen adaptieren lässt.

Logo-Ingenieurbuero-Rosenthaler-Partner

Seit 1989 wickelt Rosenthaler + Partner AG von den Standorten Muttenz und Zürich erfolgreich nationale und internationale Projekte ab. Hierzu gehören zum Beispiel die Abdeckung der Schnittstelle Bau-Betrieb und die Unterstützung für die Inbetriebnahme der Durchmesserlinie (DML) der SBB in Zürich, die konzeptionelle und operative Unterstützung beim Aufbau und Betrieb des bundesweiten „Informationssystems Strasse“ in Deutschland oder die Tätigkeit als operative Stabsstelle der Gesamtprojektleitung für die Realisierung der Glattalbahn.

Im Zuge der Evaluation prüfte Rosenthaler + Partner AG diverse Systeme. Vertec Engineering, das integrierte CRM und ERP für Ingenieure, bekam dabei den Zuschlag.

„Vertec versteht unser Geschäft! Nicht von ungefähr nutzen uns bekannte Firmen wie JAUSLIN STEBLER AG und Rudolf Keller & Partner Verkehrsingenieure AG Vertec seit Jahren“ meint Herr Christoph Rosenthaler, Mitglied der Geschäftsleitung. Und weiter: „Die Business Software lässt sich in vielfältiger Weise an unsere Anforderungen und diejenigen unserer Kunden anpassen.“

Was sagen Sie zu diesem Thema?
Diskutieren Sie mit!