Release Vertec 5.0

Patricia Amsler | 25.01.2005 0 Kommentare

Ende Januar 2005 haben wir den neusten Update der Vertec Software bzw. «tim office», die Version 5.0, an alle Kunden mit Wartungsverträgen verschickt. Die neue Version bringt einige neue Funktionen:

  • Schneller Softwarestart auch ohne Passworteingabe möglich, aber trotzdem Sicherheit. Automatisches Öffnen des Fensters „Offene Leistungen“ beim Programmstart.
  • Ansätze und Budget können neu auch direkt im Projekt erfasst werden.
  • Eine Projektphase kann nun unabhängig pauschale Leistungen, Spesen und Auslagen haben.
  • In Projektphasen kann ein Status definiert werden, z. B. Angebot, Erteilt, Abgeschlossen etc.
  • Die Funktionen zur Definition von Zusatzfeldern wurden stark erweitert.
  • Neu können Personenkonti auf Adressen und Debitorenkonti auf Projektphasen erfasst werden.
  • … und vieles mehr …

Detaillierte Informationen über die neuen Funktionalitäten finden Sie in unserer Knowledge Base oder in unseren Release-Notes. Die neue Software wurde umgetauft und meldet sich neu mit „Vertec 5.0“ statt wie bisher mit «tim office».

Was sagen Sie zu diesem Thema?
Diskutieren Sie mit!