Gewerbe-Treuhand-Gruppe Luzern hat sich für Vertec entschieden

Urs Berli | 28.09.2016 0 Kommentare

Zürich – Die Gewerbe-Treuhand-Gruppe hat sich für die Einführung der Branchensoftware Vertec der Zürcher Softwareschmiede Vertec entschieden. Das integrierte CRM und ERP machte als reife Standardsoftware dabei das Rennen, weil die ganze Gewerbe-Treuhand-Gruppe einfach abgebildet werden kann. Die moderne und benutzerfreundliche Oberfläche sowie die flexiblen Ausbaumöglichkeiten rundeten die positive Beurteilung ab.

Die Gewerbe-Treuhand-Gruppe mit über 150 Fachleuten an acht Standorten ist führende Anbieterin von umfassender Betreuung im Treuhand- und Informatik-Bereich. Das Angebot reicht von der persönlichen Führungs-, Organisations-, Treuhand-, Steuer- oder Rechtsberatung über das Immobilienmanagement bis zu umfassenden Dienstleistungen in den Bereichen Wirtschaftsprüfung und -beratung sowie Informatik.

«Wir haben uns für Vertec entschieden, weil wir in Vertec unsere juristischen Einheiten und alle Niederlassungen und Ressorts abbilden können und dank interner Leistungsverrechnung (ILV) auch die entsprechenden Profitabilitätsrechnungen auf Knopfdruck erstellen können. Zudem ist Vertec ein modernes und benutzerfreundliches System, eine reife Branchenlösung mit integriertem CRM und Mandatsmanagement, das zudem optimal an unsere kundenspezifischen Bedürfnisse angepasst werden kann – und dies bei garantierter Releasfähigkeit», fasst Bruno Kaech, Geschäftsführer der Gewerbe-Treuhand, den Entscheid für Vertec zusammen.

Logo-Gewerbe-Treuhand-Gruppe
Was sagen Sie zu diesem Thema?
Diskutieren Sie mit!