Parametrisierung – Customizing

Sina Thomas | 23.08.2010 0 Kommentare

Dank umfassender Parametrisierungsmöglichkeiten kann die Vertec-Software mit wenig Aufwand an praktisch alle individuellen Bedürfnisse angepasst werden. Diese Anpassungen und zusätzliche Funktionen sind und bleiben updatefähig. Die Grundeinstellungen wie Sprachen, Währungen, Kurse, Tarife, Tätigkeiten, Spesentypen, MWST-Einstellungen und Verbindungen zu externen Programmen werden dabei in den Stammdaten definiert.

Oberfläche

Welche Daten Mitarbeitende sehen, kann individuell oder für eine ganze Benutzergruppe definiert werden. Im Beispiel werden die Hauptordner Stammdaten und öffentliche Ordner angezeigt.

Mit Hilfe der Stammdaten lässt sich die Vertec Software individuell anpassen

Listeneinstellungen

Sämtliche Listenansichten sind vollständig anpassbar, so auch die Tabellen für die Spesen- und Leistungserfassung. Tabellen können mit einem Klick auf die Titelzeile nach allen Spalten sortiert werden.
Mit einem einfachen Listeneditor können bestehende Spalten nach Wunsch editiert und neue Spalten eingefügt werden. Mit der Abfragesprache OCL lassen sich auch Berechnungen durchführen. Im Beispiel wird die Summe aller Rechnungstotale eines Projekts berechnet.

Sämtliche Listen lassen sich in Vertec individuell anpassen

Word-Reports

Neben den standardmässig enthaltenen Berichten (Reports) können die Ausdruckmöglichkeiten mit Word-Reports fast beliebig erweitert werden. Neben Briefen (auch Serienbriefen) und Faxen (siehe Beispiel) sind auch weitergehende Auswertungen möglich, etwa bezüglich einzelner Projektphasen oder Rechnungen.
Word-Reports sind normale Dokumentvorlagen mit Steuerzeichen (*.dot), welche beim Ausführen eines Reports interpretiert werden.

Word Vorlagen können in Vertec hinterlegt und jederzeit aus der Business Software heraus verwendet werden

Reports registrieren

Word-Reports können registriert werden und stehen anschliessend auch über das Menü „Drucken“ zur Verfügung. Es lassen sich verschiedene Reports für verschiedene Sprachen registrieren. An eine französische Adresse kann somit ein französisches Fax geschickt werden. Weiter lässt sich einstellen, ob ein fertiger Report automatisch gespeichert werden soll.

Word Reports auf diverse Funktionen und Branchen einstellen

Berechtigungen

Berechtigungen können sehr detailliert erteilt oder verweigert werden. In der Regel werden sie auf ganze Benutzergruppen vergeben und verwaltet. Im nebenstehenden Beispiel wird der Benutzergruppe „Standardbenutzer“ ein zusätzliches Recht zum Schreiben erteilt.

Mit Berechtigungen können Sie entscheiden welche Rechte wem zur Verfügung stehen

Linktypen (Verknüpfungen)

Vertec kennt eine Vielzahl von Verknüpfungen zwischen verschiedenen Daten (etwa Projekt – Kunde). Neben den eingebauten Arten von Verknüpfung können aber auch eigene solche Link-Typen zwischen verschiedenen Daten erstellt werden.
Neue Link-Typen lassen sich über ein spezielles Fenster konfigurieren. Im Beispiel werden „Verwaltungsräte – Verwaltungsratsmandate“ zueinander in Bezug gesetzt.

Verknüpfungen helfen um Daten miteinander vergleichen zu können

Expression-Ordner

Datenzusammenzüge lassen sich über Expression-Ordner vornehmen. Im nebenstehenden Beispiel geschieht dies für alle Projekt-Phasen mit Budgetüberschreitungen. Bei der Formulierung des Ausdrucks, der die entsprechende Abfrage definiert, hilft der „Expression Editor“.

Budgetüberschreiten einsehen und unter Kontrolle behalten

Abfrage-Ordner

Daten wie Projekte oder Adressen können mittels Ordnern strukturiert werden. Der Abfrage-Ordner ist ein spezieller Ordner-Typ, der die Inhalte anderer Ordner in verschiedener Weise kombiniert (AND, OR, NOT). Im nebenstehenden Beispiel werden alle Finanz-Projekte aus der Region Bern, die sowohl dem Branchenordner Finanz wie auch der Region Bern zugeordnet sind, übersichtlich zusammengefasst.

Daten mit Hilfe von Ordnern strukturieren

SQL-Ordner

SQL-Ordner empfehlen sich dann, wenn aus einer grossen Datenmenge bestimmte Objekte selektiert werden müssen. Im Unterschied zum normalen Expression-Ordner erfolgt die Selektion der Daten hier ausschlisslich durch den SQL-Datenbankserver, was oft schneller ist.
Mit dem SQL-Editor können Abfragen mit verschiedenen Suchfeldern zusammengestellt werden. Beim Aufruf durch einen Benutzer fragen sie die entsprechenden Parameter rasch ab.

Selektion groesserer Datenmengen via SQL Ordner

Scripts

Die Funktionalität von Vertec lässt sich über Scripts (VBScript und Python) nach Belieben erweitern. Im nebenstehenden Beispiel sehen Sie ein Skript, welches als Funktion im Projekt-Menü erscheint und neue Phasen eines Projekts erzeugt.

Die-Funktionen-von-Vertec-lassen-sich-ueber-Skripts-erweitern
Was sagen Sie zu diesem Thema?
Diskutieren Sie mit!