René Schwarz, Executive Digital Director, Jung von Matt/Limmat AG
«Bei Jung von Matt lieben wir Ideen, die inspirieren. Diese Passion kombinieren wir dank Vertec mit einem datenbasierten Projektmanagement – so realisieren wir für unsere Kunden effizient die kreativsten Lösungen.» René Schwarz, Chief Experience Officer Jung von Matt/Limmat AG

Unternehmen

  • Tätigkeitsfeld: Kreativ-Agentur für klassische Werbung, Online, Content-Marketing, Branding

Lösungspaket

  • Vertec Leistung & CRM inkl. aller Apps, Vertec Budget & Teilprojekt, Vertec Fremdkosten
  • 95 User, Linie Expert
 

Herausforderungen

  • Ablösung einer Agenturlösung
  • Gleichzeitiges Umstellen der Organisation von Mandats- auf Projektgeschäft

Nutzen

  • Tagesaktuelle Controllingzahlen, Übersicht über die laufenden Arbeiten und Budgetsstellung
  • E-Billing für die wichtigsten Kunden
  • Offene Schnittstellen ermöglichen das Anbinden von Umsystemen wie BI und Intranet
  • Nutzung im Browser via Vertec Web App auf Mac

Kreativ-​Agentur setzt mit Vertec auf Business Intelligence

Die Zürcher Kreativ-Agentur Jung von Matt/Limmat setzt seit jeher auf Ideen, die Marken und Menschen inspirieren. Das Unternehmen realisiert erfolgreich vielschichtige, herausfordernde und auch emotionale Projekte für Kunden aus den unterschiedlichsten Sektoren. Von klassischer Plakatwerbung über die Konzeption und Umsetzung von digitalen Plattformen bis hin zu Eigenproduktionen für Film und TV – die Kompetenzen der Agentur sind vielseitig.

Ende des Jahres 2017 entschied sich Jung von Matt das bis dato im Gebrauch stehende Agentursystem TEAMBOX abzulösen und nach einer neuen Lösung zu suchen. Der Entscheid fiel auf Vertec, denn mit der Ablösung des alten Systems setzte die Agentur auch konsequent auf Projektorientierung. «Vertec deckt unsere Bedürfnisse optimal ab und wir können die Software nach unseren Anforderungen gestalten. Auch werden wir von den Spezialisten bei Vertec kompetent betreut. Zudem haben wir dank den offenen Schnittstellen von Vertec die Möglichkeit, Umgebungssysteme anzubinden.», so René Schwarz. Eines dieser Umgebungssysteme ermöglicht es E-Rechnungen zu stellen. Auch die Software zur Ressourcenplanung konnte an Vertec angebunden werden, was eine Auswertung von Planungsdaten ermöglicht. All dies führte zu einer Anbindung des Vertec Servers an das BI-Tool der Agentur. Damit wurde es möglich, auf Dashboards Informationen in Echtzeit darzustellen. Dies sowohl auf Projekt-, Kunden- oder Managementebene.