Kostenlos testen

Technische Projektleiterin / Technischer Projektleiter (w/m/d)

Als technischer Projektleiter engagieren Sie sich für den Erfolg unserer Kunden.


Basierend auf unserer Vision "Business Software, wie für mich gemacht" begleiten und betreuen Sie Dienstleistungsunternehmen in der Umsetzung ihrer Geschäftsprozesse mit Vertec. Sie zeichnen sich verantwortlich für die Einführung und Betreuung unserer CRM- und ERP-Software bei unseren Kunden. Teilen Sie Ihr technisches und betriebswirtschaftliches Know-how mit Kunden, Vertriebspartnern und dem gesamten Vertec-Team!

Arbeitsort: Wien
Arbeitspensum: 80-100%
Arbeitsbeginn: per sofort oder nach Vereinbarung
Gehalt: 60.000 EUR Jahreszielgehalt mit der Bereitschaft zur Überzahlung

Ihre Tätigkeiten

  • Als Projektleiter begleiten und beraten Sie unsere Kunden aktiv vom Beginn eines Projektes bis zur produktiven Einführung der Lösung
  • Sie sind eigenständig verantwortlich für die Konzeption, Planung und Leitung der Implementationsarbeiten der Kundenlösungen mit der Vertec-Software
  • Sie unterstützen die Inbetriebnahme und Schulung beim Kunden bis zum produktiven Betrieb
  • Ein wichtiger Teil ist die eigenständige technische Umsetzung von Konfigurationsarbeiten im Rahmen der weitgehenden Anpassungsmöglichkeiten der Software
  • Dazu gehört neben der Entwicklung von Skripten und Automatismen (VBA und/oder Python) auch die Erstellung von Auswertungen, Reports und Vorlagen in Microsoft Office (Word, Excel) sowie das Customizing von individuellen Benutzeroberflächen
  • Sie unterstützen unseren Verkauf bei Neu- und Bestandskunden

Ihr Profil

Wir wünschen uns Sie in unserem Team, wenn Sie:

  • Spass an Ihrer Arbeit haben
  • ein Flair für betriebswirtschaftliche Prozesse und Abläufe mitbringen
  • Erfahrung in der Implementation und Parametrierung von ERP-/CRM-Software sammeln konnten
  • unternehmerisch denken und handeln sowie kompetent und verbindlich auftreten
  • reisebereit (ca. 30%) innerhalb der DACH-Region sind
  • Freude am Entwickeln von softwaretechnischen Konzepten und Lösungen sowie deren technischen Umsetzung haben

Wünschenswert sind für uns (zumindest grundlegende) Kenntnisse in Visual Basic, Python, SQL sowie Kenntnisse im Bereich Microsoft Office Automation (Word, Excel, Access).

Unser Angebot

  • Abwechslungsreiche und selbstständige Tätigkeiten mit guten Möglichkeiten zur Weiterentwicklung
  • Mitarbeit in einem motivierten Team mit flachen Hierarchien, angenehmer Arbeitsatmosphäre und Spass an der Arbeit
  • Ein zukunftssicherer Arbeitsplatz mit leistungsgerechter Vergütung
  • Zentraler Standort mit guter Verkehrsanbindung
  • Eine offene Firma und "Platz für Ihre Ideen" als prägende Elemente unserer Unternehmenskultur
  • Professionalität und optimale Sorgfalt im Umgang mit Informationssicherheit und dementsprechendes prozessorientiertes Arbeiten (ISO 9001 und ISO 27001)

 

Sie möchten sich aktiv einbringen? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

FAQ

Die Stelle des technischen Projektleiters vereint gleich mehrere, spannende Aufgabenbereiche. Zum einen braucht er soziale Kompetenzen. Er muss sich in die Kunden hineinversetzen, deren Anforderungen und Bedürfnisse ermitteln und dokumentieren können. Die Arbeit erfordert zudem höchste Zuverlässigkeit, denn es müssen vereinbarte Zeiten, Budgets und Qualitätsziele eingehalten werden. Auf der anderen Seite liegt mit mindestens gleichgrosser Bedeutung sein Fokus auf einer technischen Umsetzungskompetenz. Das heisst, er muss kundenspezifische Anforderungen umsetzen, indem er Vertec entsprechend parametrisiert und/oder adäquate Scripts erstellt, um eine ideale Balance zwischen grösstmöglichem Kundennutzen und wartbarer, performanten Lösungen zu finden.

Dies ist in der Regel nicht nötig, da die Entwicklung des Vertec-Kernproduktes unabhängig von kundenspezifischen Anpassungen erfolgt. Dies hat vor allem zum Vorteil, dass die neuen Releases bei Kunden eingespielt werden können, ohne kundenspezifische Anpassungen zu beeinträchtigen oder gar zu verlieren. Die Kernentwicklung erfolgt also durch das zentrale Entwicklungsteam in Zürich und kundenspezifische Anpassungen erfolgen durch die technischen Projektleiter im Rahmen von Kundenaufträgen.

Dies kann variieren, aber es werden in der Regel mehrere Projekte in unterschiedlichen Stadien durch einen PL verantwortet. Während sich beispielsweise ein bis zwei Projekte in der Vor- oder Einführungsphase befinden, gibt es möglicherweise bei drei weiteren Bestandskunden Anpassungen, die durch den PL zu bearbeiten sind.

Nach einer Einarbeitungsphase, also im «eingeschwungenen» Zustand, erwarten wir eine Verrechenbarkeit von 60%. Das bedeutet, dass ein PL mit 100% Pensum an 3 von 5 Tagen auf Kundenprojekten arbeitet und seine Aufwände dem Kunden verrechnen kann. Es gibt auch PL mit einer Verrechenbarkeit von bis zu 80%. Dies setzt aber viel Erfahrung als Vertec PL voraus und die Bearbeitung von eher grossen Kundenprojekten. Die restlichen 40% werden für die eigene Planung und Vorbereitung sowie für interne Projekte, Meetings und Aufgaben eingesetzt.

Dies ist recht unterschiedlich und kann durch den PL zu grossen Teilen eigenständig gestaltet werden. Von Vertecs Seite ist es wichtig, dass der Kunde zufrieden ist. Wir kennen hier unterschiedliche Modelle. Einige PLs bevorzugen es, die Zeit, die sie für einen Kunden arbeiten, auch möglichst vor Ort zu verbringen, um fokussiert zu arbeiten und die Möglichkeit kurzer Abstimmungswege zu nutzen. Andere PLs bevorzugen das gegenteilige Modell. Sie nutzen die Büro-Räumlichkeiten von Vertec, weil sie so besser mehrere Projekte parallel bearbeiten können und nicht einem Kunden direkt zur Verfügung stehen. Gemeinsam mit dem Kunden wird der optimale Modus definiert.

Bei Vertec bevorzugen wir die Reise mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Dies ist einerseits ökologischer und andererseits ermöglicht dies, die Reisezeit als Arbeitszeit nutzen zu können. Mit der Bahn reisen unsere PLs in der 1. Klasse, bei unseren seltenen Flugreisen nutzen wir die Economy Klasse.

Uns ist bewusst, dass es als neuer Vertec-Mitarbeiter viel zu lernen und zu entdecken gibt. Wir rechnen normalerweise mit einer Einarbeitungszeit von 3-5 Monaten, bis man in der Lage ist, erste Kundenprojekte eigenverantwortlich zu bearbeiten. Eine Einarbeitung besteht in der Regel aus den folgenden Komponenten/Massnahmen:

  1. Teilnahme an einem der nächsten Kundenkurse über 4-5 Tage
  2. Detaillierter Einarbeitungsplan mit PL-spezifischen und Vertec allgemeinen Informationen, Meetings und internen Prozess-Schulungen, zum Beispiel Prozessmanagement-System Schulung oder Einweisung in die Informationssicherheit von Vertec
  3. Begleitung eines Senior-PLs bei seinen Projekten und schrittweise Übernahme von immer anspruchsvolleren Teilaufgaben, wie ein Meeting-Protokoll schreiben oder kleinere Scripts und Parametrisierungen vornehmen
  4. Eigenverantwortliche Übernahme von kleineren Kundenprojekten bei Neukunden oder Anpassungen bei Bestandskunden

Ihre Bewerbung

Effizienz ist uns wichtig, daher akzeptieren wir als Lebenslauf auch aussagekräftige XING- oder LinkedIn-Profile.

Wir freuen uns auf Sie! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen / Ihr Profil in elektronischer Form (Anhänge nur PDF) an: jobs@vertec.com

Bitte keine Kontaktaufnahme durch Personalvermittler.

person's photo
Hans Jakob Becker
Leiter Projektleitung
Bitte wählen Sie Ihren Standort